Direkt zum Inhalt springen
login.png Login join.png Register    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Sitemap > Bulletin Board > Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten > Carbon Free Tenerife – Entwicklungspfade für ein nachhaltiges Energiesystem auf der Insel Teneriffa (Masterarbeit)
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Carbon Free Tenerife – Entwicklungspfade für ein nachhaltiges Energiesystem auf der Insel Teneriffa (Masterarbeit)

04.06.2020, Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Du wirst ein CO2-freies Energiesystem für die Insel Teneriffa entwickeln!

Die Insel Teneriffa ist ein beliebtes Reiseziel im atlantischen Ozean. Bedingt durch die Lage ist die Insel nicht an ein Stromnetz vom Festland angebunden. Für die Versorgung mit Energie ist die Insel hauptsächlich auf Lieferung vom Festland angewiesen. Kraftwerke werden hauptsächlich mit Öl betrieben.
Durch die Lage der Insel ist sie prädestiniert, Energieautarkie basierend auf einem nachhaltigen Energiesystem zu erreichen. Wind- und Solarenergie sind vielversprechende Optionen. Weiterhin gibt es nicht konsequent genutzte Abfallströme, welche zur Energieversorgung genutzt werden können.

Im Rahmen der Arbeit soll mit einem Energiesystemmodell der Umbau des Energiesystems untersucht werden. Dabei liegt der Fokus auf der Stromversorgung durch erneuerbare Energien. Darüber hinaus kann das Energiesystemmodell auch auf den Transportsektor (neue Energieträger wie Wasserstoff, Biogas oder Strom) erweitert werden. Als Energiesystemmodell kommen verschiedene Programme in Frage. Eine Auswahl des passenden Programms erfolgt im Rahmen der Arbeit (Programmierkenntnisse wünschenswert).

In dem Energiesystemmodell soll die Stromversorgungsinfrastruktur von Teneriffa abgebildet werden. Das Modell des Status Quo soll um neue CO2-ärmere Technologien erweitert werden und anschließend nach Kosten, CO2-Emissionen und Energieautarkie optimiert werden. Zusammenfassend sollen damit die Frage beantwortet werden, mit welchen Technologien und zu welchen Kosten ein CO2-freies Energiesystem auf der Insel etabliert werden kann.

Arbeitsschritte:
- Auswahl des Energiesystemmodells und Einarbeiten in das Modell
- Status Quo des Energieeinsatzes auf Teneriffa eruieren
- Recherche zu Kosten für Kraftwerke, Speichertechnologien und Mobilitätskonzepten
- Modellieren des Energiesystems
- Optimieren des Energiesystems nach CO2-Emissionen und Energieautarkie
- Dokumentation: Schreiben der Abschlussarbeit / Erstellen von Präsentationen

Ansprechpartner:
Daniel Klüh
Professur für Regenerative Energiesysteme
Schulgasse 16, 94315 Straubing, Raum 0.A10
Telefon: +49 (0) 9421 187-128
E-Mail: daniel.klueh@tum.de

Kontakt: daniel.klueh@tum.de

More Information

https://www.res.cs.tum.de/fileadmin/PDF/MA_Teneriffa.pdf

Todays events

no events today.

Calendar of events