Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München

Technische Universität München

Sitemap > Schwarzes Brett > Abschlussarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten > Parameterschätzung bei der kuchenbildenden Filtration
auf   Zurück zu  Nachrichten-Bereich    vorhergehendes   Browse in News  nächster    

Masterarbeit

Parameterschätzung bei der kuchenbildenden Filtration

Kuchenfiltration

22.12.2017, Abschlussarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Filtration ist eine der wichtigsten Grundoperationen in der Verfahrenstechnik. Kuchenfiltration bezeichnet dabei Verfahren, bei denen die disperse Phase auf dem Filtermittel abgeschieden wird und einen über die Zeit anwachsenden Filterkuchen bildet, der wiederum zu charakterisieren ist. In dieser Masterarbeit sollen verschiedene Möglichkeiten einer solchen Charakterisierung verglichen werden.

Konkret umfasst dies folgende Arbeitsschritte:

  • Durchführung verschiedener Simulationen von Filtrationsvorgängen
  • Vergleich alternativer Methoden zur Parameterschätzung
  • Test der Methoden mit experimentell gewonnenen Daten

Spaß an theoretischem Arbeiten sowie mathematisches und physikalisches Verständnis werden vorausgesetzt. Programmierkenntnisse (bevorzugt MATLAB) sowie Vorwissen zur rechnergestützten Parameterschätzung sind erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich.

Betreuung: Michael Kuhn, Lehrstuhl für Systemverfahrenstechnik

Kontakt: michael.kuhn@tum.de