Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München

Technische Universität München

Sitemap > Schwarzes Brett > Abschlussarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten > Abschlussarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten im Projekt "Antimikrobieller Gallengangstent"
auf   Zurück zu  Nachrichten-Bereich    vorhergehendes   Browse in News  nächster    

Bereich Implantat-assoziierte Infektforschung (ORTHO MRI TUM)

Abschlussarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten im Projekt "Antimikrobieller Gallengangstent"

15.12.2017, Abschlussarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Sie suchen gerade eine Diplomarbeit, ein Thema für eine Bachelor oder Master Thesis? Dann sind Sie hier richtig.

Im Rahmen ihres Projekts soll zusammen mit der II. Medizinischen Klinik und unserem Industriepartner eine neuartige DLC-Oberflächenbeschichtung auf deren adhäsionsreduzierenden Eigenschaften ggü. mikrobiellen Erregern und Ablagerungen aus der humanen Gallenflüssigkeit untersucht werden.

Einfluss neuartiger Diamond-like Carbon (DLC) –Beschichtungen von Gallengangstents auf die Adhäsion von pathogenen Erregern und Ablagerungen aus der Gallenflüssigkeit.

Beginn: nach Absprache Dauer: nach Vereinbarung

Die Arbeitsgruppe Implantat-assoziierte Infektionsforschung der Orthopädischen Klinik am Klinikum rechts der Isar, TU München befasst sich bereits seit mehreren Jahren mit der Prophylaxe und Therapie von implantat-assoziierten Infektionen. Hierzu zählen unter anderem antimikrobielle Beschichtungen mit unterschiedlichsten Beschichtungstechnologien und die Prüfung der antimikrobiellen Wirksamkeit in einem BioII-Labor, sowie die Biokompatibiliätsprüfung. Aktuell beschäftigen wir uns u.a. mit der antimikrobiellen Ausrüstung von Kunststoff-Gallengangstents zur Verbesserung der Liegezeiten im Patienten und der Reduzierung von Stentwechseln.

Im Rahmen des Projekts soll zusammen mit der II. Medizinischen Klinik und unserem Industriepartner eine neuartige DLC-Oberflächenbeschichtung auf deren adhäsionsreduzierenden Eigenschaften ggü. mikrobiellen Erregern und Ablagerungen aus der humanen Gallenflüssigkeit untersucht werden.

Voraussetzung: • Interesse in einem interdisziplinären Projektteam mitzuarbeiten • Selbstständiges Arbeiten und Interesse an Mikrobiologischen Arbeitsweisen

Wir bieten: • Die Mitarbeit in einem klinisch relevanten Forschungsprojekt bei guter Betreuung • Einarbeitung in die verschiedenen Methoden

Kontakt: aobermeier@tum.de