Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München

Technische Universität München

Sitemap > Schwarzes Brett > Abschlussarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten > Entwicklung einer Methodik zur Verpackungsstandardisierung
auf   Zurück zu  Nachrichten-Bereich    vorhergehendes   Browse in News  nächster    

In Zusammenarbeit mit der GEPRO Unternehmensberatung

Entwicklung einer Methodik zur Verpackungsstandardisierung

03.08.2017, Abschlussarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Ihre Aufgabe wird es sein, eine Standardisierung der Packmittel zu entwickeln. Hierzu analysieren und clustern Sie Baugruppen, Teile und Module. Sie entwerfen Packmittel und Packsystematiken, die im SAP gepflegt werden sollen.

Über uns
Die GEPRO Unternehmensberatung unterstützt Kunden bei der Gestaltung und Optimierung von Prozessen. Besonderer Fokus liegt dabei auf operativen Abläufen in der Produktion und Logistik. Unser Team setzt sich aus erfahrenen Beratern mit einem ingenieurs- oder betriebswirtschaftlichen Background zusammen. Wir sind mit Niederlassungen an den Standorten Aachen, Berlin, München und Reutlingen vertreten.

Das Projekt
Unser Kunde konzipiert, produziert und montiert in Deutschland hochautomatisierte Fördertechnik-anlagen für weltweit ansässige Unternehmen. Durch das stark Projekt-getriebene Geschäft, in dem die produzierten Anlagen aus einer Vielzahl unterschiedlichster Module und Komponenten bestehen, stellt eine Standardisierung der Logistik eine anspruchsvolle Aufgabe dar. Im Projekt entwickeln wir gemeinsam mit unserem Kunden ein Cluster-Modell mit dessen Hilfe die Logistik auf Standard-Prozesse, Packmittel und Funktionen zurückgreifen kann.

Ihre Aufgabe
Sie werden in das Projektteam integriert. Ihre Aufgabe wird es sein, eine Standardisierung der Packmittel zu entwickeln. Hierzu analysieren und clustern Sie Baugruppen, Teile und Module. Sie entwerfen Packmittel und Packsystematiken, die im SAP gepflegt werden sollen. Hauptanspruch ist es eine sinnvolle Methodik bzw. einen Algorithmus zu entwickeln, Komponenten bei Anlage sinnvoll einem Packmittel sowie einer Pack- und Distributionssystematik zuzuordnen. Hierbei ist ein hohes Maß an Selbstständigkeit und konstruktiver Kreativität sowie methodischem Verständnis gefordert.

Rahmenbedingungen
Möglicher Starttermin: 01.09.2017 Laufzeit: 6 Monate Einsatzort: München (im Rahmen der Tätigkeit können Dienstreisen zum Standort unseres Kunden anfallen, diese werden durch GEPRO vergütet)
Bei Fragen: Dr. Markus Klevers (m.klevers@gepro.com) oder Tobias Staab (staab@fml.mw.tum.de)

Sie haben Interesse?
Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf an muenchen@gepro.com.

Voraussetzungen:

  • Sie sind Student einer logistiknahen Fachrichtung und haben durch Ihre Noten bewiesen, dass Sie eine komplexe Aufgabe bewältigen können.
  • Sie sind selbstständig, kreativ und können methodisch denken und arbeiten.
  • Sie sind sicher im Umgang mit gängigen Office-Anwendungen und haben mindestens Grundkenntnisse in CAD (SAP Grundkenntnisse von Vorteil).
  • Sie haben ein selbstbewusstes Auftreten und sehen sich in der Lage Ihre Ergebnisse auch vor Entscheiderfunktionen in Unternehmen zu rechtfertigen.
  • Sie sind fließend in deutscher sowie englischer Sprache.
  • Sie haben Lust, Teil eines innovativen und ambitionierten Projektteams zu sein.

Kontakt: staab@fml.mw.tum.de

Termine heute

no events today.

Veranstaltungskalender