Direkt zum Inhalt springen
login.png Login join.png Register    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München

Technische Universität München

Sitemap > Schwarzes Brett > Abschlussarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten > Forschungspraktikum: Gestaltung einer Filterzelle zur mechanischen Entfeuchtung von Filterkuchen
auf   Zurück zu  Nachrichten-Bereich    vorhergehendes   Browse in News  nächster    

SVT-Lehrstuhl im Campus Weihenstephan

Forschungspraktikum: Gestaltung einer Filterzelle zur mechanischen Entfeuchtung von Filterkuchen

Versuchsaufbau zur Entfeuchtung

14.03.2017, Abschlussarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Die mechanische Entfeuchtung von inkompressiblen Filterkuchen durch Gasdifferenzdruck ist eine wichtige Aufgabe im Rahmen der VDI-Richtlinie zur Fest-Flüssig-Trennung durch Kuchenfiltration

Die mechanische Entfeuchtung durch Gasdifferenzdruck wird bei Vakuum und Druckfiltern nach der Kuchenbildung (oder Kuchenwäsche) mit hauptsächlich folgenden Zielsetzungen angewendet:
• Reduzierung der Restfeuchte im Filterkuchen und des Energieaufwands für eine nachfolgende thermische Trocknung
• Erhöhung der Reinheit eines Feststoffs oder der Produktausbeute
• Einstellen eines Schüttgutverhaltens, das für nachfolgende Prozess-schritte vorteilhaft ist

Aufgaben:
• Kinetik der mechanischen Entfeuchtung von Filterkuchen mit Gasdifferenzdruck analysieren
• Filterzelle nach VDI-Richtlinie zur experimentellen Ermittlung des Entfeuchtungsverhaltens in Zusammenarbeit mit der Lehrstuhlwerkstatt gestalten
• Apparatur in Betrieb nehmen und erste Versuche im Labor durchführen

Kontakt: peter.bandelt@tum.de