Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Media > Press releases > Schwere Quarks und Leptonen
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Internationaler Workshop zur Teilchenphysik

Schwere Quarks und Leptonen

Computer Rekonstruktion eines "goldenen Ereignisses" im BABAR Detektor in Standford (USA)

12.10.2006, Press releases

um schwere Quarks und Neutrino-Oszillationen geht es bei der 8. Internationalen Konferenz „Heavy Quarks & Leptons“ vom 16. bis 20. Oktober 2006 im Deutschen Museum in München, eine gemeinsame Veranstaltung der Physik-Lehrstühle Prof. Stephan Paul und Prof. Andrzey Buras von der TU München und dem Max-Planck-Institut für Physik.

Themenschwerpunkte sind neben neuen Erkenntnissen unter anderem in der theoretischen Beschreibung der Teilchenphysik sowie der Phänomenologie die Suche nach neuen Teilchen (Produktion und Spektroskopie), Zerfälle schwerer Quarks, Leptonen, D- und B-Mesonen, Kaon und Hyperonen sowie Materie-Antimaterie-Asymmetrie.

Die Konferenzbeiträge widmen sich insbesondere den Fragen nach dem Standardmodell der Teilchenphysik sowie den Symmetrien zwischen Materie und Antimaterie und deren Brechung. Diese Phänomene sind mit grundlegenden Eigenschaften der Materie, wie der Masse der Teilchen, verknüpft und in den verschiedensten Systemen beobachtbar. Es werden dabei Fragestellungen aufgeworfen zur Anzahl der Teilchenfamilien wie auch Themen der Kosmologie „Weshalb gibt es im Universum mehr Materie als Antimaterie?“.

Der Workshop beginnt täglich ab 9:15 Uhr im Deutschen Museum München, Museumsinsel 1, 80538 München. Medienvertreter sind herzlich willkommen!

Weitere Informationen zum Veranstaltungsprogramm finden Sie im Internet unter http://hql06.physik.tu-muenchen.de/


Kontakt:
TU München
Lehrstuhl für Physik I
Prof. Stephan Paul
Tel. (089) 289-12571, vom 16.-20. Okt. 2006 unter der Tel.-Nr. 0151/10538979

Kontakt: presse@tum.de

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact

Todays events

00:00 - 23:59

TUM Global Week
(Vortrag)

Calendar of events