Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München
150 Jahre culture of excellence – Besuchen Sie die Jubiläumswebsite www.150.tum.de!

Technische Universität München

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Presse & Kommunikation > Aktuelle Meldungen > Manfred Wittenstein erhält Ehrendoktorwürde der TU München
auf   Zurück zu  Nachrichten-Bereich    vorhergehendes   Browse in News  nächster    

Manfred Wittenstein erhält Ehrendoktorwürde der TU München

Dr. Manfred Wittenstein, neuer Ehrendoktor der TUM Fakultät für Maschinenwesen

11.07.2008, Aktuelle Meldungen

Die Technische Universität München hat heute Herrn Dipl.-Ing. Manfred Josef Wittenstein die Ehrendoktorwürde verliehen. Er erhielt diese Ehrung für seine außerordentlichen Leistungen und Ideen zu Forschung und Entwicklung innovativer Antriebssysteme. Den festlichen Rahmen für die Verleihung bildet der heutige "Tag der Fakultät" in der Fakultät für Maschinenwesen, an dem auch die diesjährigen Absolventen verabschiedet werden.

Manfred Wittenstein leitet die Unternehmensgruppe Wittenstein AG seit 2001 als Vorsitzender des Vorstandes. Technisch-wissenschaftlicher Fortschritt und wirtschaftlicher Erfolg sind die Basis für die Innovationen der Aktiengesellschaft, die mit etwa 10 % ihres Umsatzes überdurch-schnittlich viel Mittel in Forschung und Ent-wicklung investiert. Auch die Ausbildungsquote in der Wittenstein AG (über 11%) hat Vorbildcharakter, ebenso die eigene Stiftung zur Unterstützung des technischen Nachwuchses.

Darüber hinaus engagiert sich Manfred Wittenstein in vielfältiger Weise gesellschaftlich. Er ist seit 1997 im Bildungsbeirat des Deutschen Industrie- und Handelskammertags, seit 2000 Mitglied des Ausschusses Forschung und Technologiepolitik des BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie), seit 2006 Mitglied des Beratergremiums „Forschungsunion Wirtschaft – Wissenschaft“ und seit vergangenem Jahr Präsident des VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau).

Manfred Josef Wittenstein studierte an der TH Berlin (der heutigen TU Berlin) Wirtschaftsingenieurwesen. 1975 gründete er sein erstes eigenes Unternehmen, die Teforma GmbH als Hersteller von Kunststoff-Tiefziehmaschinen. Vier Jahre später übernahm er die Dewitta Spezialmaschinenfabrik, die heutige Wittenstein AG. 1984 gründete er gemeinsam mit einem Partner die alpha Getriebebau GmbH und nahm eine Strategieerweiterung vom Komponentenlieferanten hin zum Systemanbieter für elektromechanische Servoantriebe vor.

Nach der Wittenstein cyber motor GmbH (Mini-Servo-Motore) und der Wittenstein intens GmbH (Implantate in der Medizintechnik) folgten weitere Unternehmengründungen wie zum Beispiel 2003 die Wittenstein aerospace & simulation inc (Luftfahrt und Simulation) sowie diverse Auslandsgesellschaften. 2001 erfolgte die Umwandlung der Unternehmensgruppe in eine Aktiengesellschaft, der Manfred Wittenstein als Vorsitzender des Vorstands vorsteht. Die Gruppe beschäftigt heute etwa 1.200 Mitarbeiter.

Kontakt: presse@tum.de

Corporate Communications Center

Public Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Ansprechpartner