Direkt zum Inhalt springen

Technische Universität München

Headerimage

Zeichnung

Headerfoto

Slogan TUM for english language
You are not logged in. login.gif Login    |

Spacer Portlet

 

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap Bulletin Board Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Sie suchen gerade eine Diplomarbeit, ein Thema für eine Bachelor oder Master Thesis? Dann sind Sie hier richtig. In diesem Bereich sind Abschlussarbeiten aus allen Fakultäten zu finden.
Beachten Sie auch den entsprechenden Stichwortindex.

Wenn Sie selbst eine Diplomarbeit ausschreiben wollen, lesen Sie bitte vorher unbedingt das 'Best Practice Manual Stellenanzeigen'.

1 | 2 | 3 | 4 | ... | 35 Next 10 items
31.07.2014
Entwicklung eines optischen Verfahrens zur Online-Überwachung des Läuterprozesses

2D-Bildanalyse in Matlab


read more

Kontakt: michael.kuhn@tum.de

30.07.2014
Masters thesis in Singapore

Project Title: Passenger searching behaviour analysis of taxi drivers Requirements: - Students with Computer Science or Engineering background - Data analysis (Matlab or similar tools) - Good Programming skills (C#) - Basic experimental control and design - Basic statistical knowledge - Strong verbal and written English communication skills
read more

Kontakt: reinhard.sellmair@tum-create.edu.sg

30.07.2014
Diplomarbeit/Masterarbeit: Entwicklung eines Buchgreifers

Das Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) und das Startup Magazino suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Studenten (m/w) zur Entwicklung eines Buchgreifers. Der Buchgreifer wird für einen Roboter entwickelt und soll in der Lage sein, Bücher von einem Förderband aufzunehmen und in Regalböden auf Stapeln abzulegen. Neben der Funktionalität des Greifers soll insbesondere untersucht werden, wie eine maximale Flexibilität des Greifers erreicht werden kann.
read more

Kontakt: johannes.schmalz@iwb.tum.de

29.07.2014
MA: Entwicklung eines synthetischen Mediums als Weizenteigersatz

Schwankende Rohstoffeigenschaften erschweren die Beurteilung der Stoffwechselaktivität von Saccharomyces cerevisiae auf die Weizenteigstruktur. Durch ein synthetisches Medium können hingegen konstante Bedingungen gewährleistet werden. Dies erleichtert die Charakterisierung der Einflussfaktoren auf den Hefestoffwechsel. Daher soll ein Teigersatz auf der Basis von Polymeren entwickelt werden, welcher in seinen viskoelastischen Eigenschaften einem Weizenteig entspricht.
read more

Kontakt: silvia.zurawski@tum.de

29.07.2014
Masterarbeit (M.Sc.) / Bachelorarbeit (B.Sc) im Fachgebiet für Systembiotechnologie

Das Fachgebiet für Systembiotechnologie vergibt ab sofort eine Masterarbeit / Bachelorarbeit in welcher Experimente zur Interaktion des Stickstoff-Phosphotransferase-Systems (PTSNtr) mit dem Kdp-Kalium Transporter in Pseudomonas putida durchgeführt werden sollen. Die Arbeiten umfassen die gängigen molekularbiologischen Methoden (wie Klonierungen, gezieltes Einbringen von Mutationen u.v.a.m), proteinbiochemische Methoden (SDS-Gele, Western Blots, ...) sowie klassische mikrobiologische Methoden. Die Ergebnisse fliessen in ein DFG-gefördertes Projekt zur Untersuchung des Stickstoff-Phosphotransferase-Systems (PTSNtr) auf stoffwechselphysiologische und biotechnologisch relevante Prozesse in P. putida ein.
read more

Kontakt: Dr. Katharina Pflüger-Grau: k.pflueger-grau@tum.de

23.07.2014

Olympic Values

From attributes to values: Why do consumers follow Olympic Games?

Are you interested in international sport management? The Department of Sport & Health Management offers students who will be graduating from the TUM Faculty of Sports and Health Science or the TUM School of Management the possibility for interdisciplinary research (i.e., write a bachelor or master thesis). The topic is as follows: "From attributes to values: Why do consumers follow Olympic Games?"
read more

Kontakt: info.mgt@sg.tum.de

17.07.2014
MA: Einfluss von dynamischen Belastungen auf die Alterung von Li-Ionen-Zellen

Li-Ionen-Akkumulatoren sind der Hoffnungsträger für mehrzellige Systeme, bei denen das Augenmerk auf einer hohen spezifischen Energie und/oder Leistung liegt. Vor allem wegen des höheren Preises ist deren Lebensdauer eines der wichtigsten Kriterien. Dass die Lebensdauer von Li-Ionen-Zellen mitunter von der Höhe der Belastung abhängt, ist weitläufig bekannt. Welche Auswirkungen dynamische Belastungen, wie sie beispielsweise bei Fahrprofilen in Elektrofahrzeugen auftreten, auf die Alterung von Li-Ionen-Zellen haben, wurde bisher jedoch wenig untersucht und soll im Rahmen dieser Masterarbeit erforscht werden.
read more

Kontakt: martin.brand@tum.de

17.07.2014
MA: Alterungsverhalten parallel geschalteter Li-Ionen-Zellen

Im 4C-Markt (cell-phone, camcorder, cordless tools, computer) werden Batterien bestehend aus wenigen Zellen eingesetzt. Sowohl in der Elektromobilität als auch für die effiziente Nutzung erneuerbarer Energien kommen jedoch sehr vielzellige Systeme zum Einsatz. Bei der Parallelverschaltung treten dabei abhängig von den Unterschieden der Zellparameter inhomogene Stromverteilungen auf. Diese können je nach Lastszenario die unterschiedlichen Parameterzustände der parallelen Zellen angleichen oder die Unterschiede verstärken.
read more

Kontakt: martin.brand@tum.de

16.07.2014
Masterarbeit: Konzeptionelle Entwicklung, Anwendung und Bewertung eines Modells zur Flexibilitätsmessung der Anlieferlogistik eines Nutzfahrzeugherstellers

Ziel dieser Abschlussarbeit ist es ein Modell zur Messung der Flexibilität der Anlieferlogistik eines Unternehmens zu entwickeln. Dabei sollte zunächst eine Abgrenzung der Begrifflichkeiten Agilität, Flexibilität und Wandelbarkeit sowie eine Vorstellung bereits bestehender Konzepte zur Messung von Flexibilität erfolgen. Daraus ableitend soll ein eigenständiges Modell zur Flexibilitätsmessung bezogen auf die Anlieferlogistik unter Berücksichtigung verschiedener Einflussfaktoren in der Nutzfahrzeugindustrie entwickelt werden. Die Anwendung und Validierung des Modells wird anhand von Praxisdaten aus der Nutzfahrzeugindustrie am Beispiel von der MAN Truck & Bus AG durchgeführt.

Eine genauere Beschreibung der Themenstellung finden Sie unter: Ausschreibung Masterarbeit.


read more

Kontakt: corinna.maas@fml.mw.tum.de

15.07.2014
Masters Thesis is Singapore

Towards a Business Case for Vehicle-to-Grid – Development of an Optimization Strategy for a Virtual Power Plant Employing Plug-in Electric Vehicles (PEV) as energy buffers in a smart grid could contribute to im-proved power grid stability and facilitate the integration of renewable energies. The amount of energy and power each individual PEV can provide is, however, too small to participate on most electricity markets. Meeting these conditions thus requires hundreds to thousands of PEVs aggregated to a Vir-tual Power Plant (VPP). This can be achieved by an aggregator who serves as a mediator between the PEV and the electricity market. A VPP is a dynamic entity where the number and type of participating vehicles is continuously chang-ing. To be able to participate in an electricity market, an aggregator needs knowledge on its vehicle fleet at each point in time. This includes information on the fleet composition, battery status and bat-tery constraints as well as predictions on when vehicles may enter or exit the VPP. It is the goal of this work to develop an optimization algorithm for an aggregator which extracts and utilizes this in-formation in order to optimize its market participation strategy with regard to profit maximization and risk minimization. Ultimately, the developed algorithm should be applied to a case study to demon-strate its functionality using real-world data. Depending on the candidate’s expertise, some of these tasks may be modified accordingly. Tasks: - Literature review on control strategies for virtual power plants and aggregators - Conceptual development of an optimization strategy for an aggregator - Implementation of the optimization algorithm, preferably in GAMS - Applying developed algorithm to a simple case study - Writing thesis (and optionally a journal or conference paper)
read more

Kontakt: dominik.pelzer @tum-create.edu.sg

1 | 2 | 3 | 4 | ... | 35 Next 10 items

Todays events

00:00 - 23:59

"Bewegte TUM-Ferien" Sommer 2014
(Social Event)

Calendar of events

This page was viewed
11733
times since 01.06.2014.