Direkt zum Inhalt springen

Technische Universität München

Headerimage

Zeichnung

Headerfoto

Slogan TUM for english language
You are not logged in. login.gif Login    |

Spacer Portlet

 

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap Bulletin Board Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Sie suchen gerade eine Diplomarbeit, ein Thema für eine Bachelor oder Master Thesis? Dann sind Sie hier richtig. In diesem Bereich sind Abschlussarbeiten aus allen Fakultäten zu finden.
Beachten Sie auch den entsprechenden Stichwortindex.

Wenn Sie selbst eine Diplomarbeit ausschreiben wollen, lesen Sie bitte vorher unbedingt das 'Best Practice Manual Stellenanzeigen'.

1 | 2 | 3 | 4 | ... | 34 Next 10 items
23.10.2014

Mountain Zebra

Das Hartmanns-Bergzebra als Ecosystem Engineer und Zebrakuhlen als Mikrostandorte

Im Bereich des großen Escarpments Namibias finden sich große Bestände des Hartmann-Bergzebras, das seinen Lebensraum in vielfältiger Weise beeinflusst: Durch Abweidung, das Einbringen von Dung sowie durch Störungen durch Tritt oder durch Suhlen im Sand. Im Rahmen der Arbeit soll untersucht werden, wie die Zebrakuhlen Standorteigenschaften und Vegetation beeinflussen.


read more

Kontakt: wagner@tum.de

23.10.2014

Encroachment durch Crotalaria

Samenbank, Keimlingsentwicklung, Recruitment, Demographie und Wachstum von Crotalaria podocarpa

In den letzten Jahren haben ungewöhnlich starke und langanhaltende Niederschläge in der Escarpmentregion Namibias zu einer Massenentwicklung der Fabacee Crotalaria podocarpa geführt, infolgedessen eine Reihe von Futtergräsern zurückgedrängt wurde. Über die Biologie und die Ausbreitung von C. podocarpa ist bisher nur sehr wenig bekannt. Im Rahmen der Arbeit bzw. des Projekts sollen deshalb Ausbreitung, Entwicklung und Wachstum von C. podocarpa mit verschiedenen Experimenten und Untersuchungen genauer bestimmt werden.


read more

Kontakt: wagner@tum.de

23.10.2014

Rooiklip Research Camp

Rooiklip Research Camp 2015, Namibia

Im Rahmen des Rooiklip Research Camps 2015 in der Forschungsstation des Lehrstuhls für Renaturierungsökologie auf der Farm Rooiklip in der Escarpmentregion Namibias werden im März und April 2015 eine Reihe von interessanten vegetations- und tierökologischen Forschungs- projekten und Abschlussarbeiten für Biologen, Landschaftsplaner, Forstwissenschaftler, UPIÖ etc. angeboten.

 


read more

Kontakt: Dr. Thomas Wagner, wagner@tum.de

21.10.2014
Masterarbeit: Ökobilanzierung von wasserstoffbetriebenen Flurförderzeugen

Aufgabenstellung: Im Forschungsprojekt H2IntraDrive entwickelt Linde Material Handling wasserstoffbetriebene Gabelstapler und Routenzugschlepper. Diese in sind im CFK-Karosseriebau der neuen BMWi-Fahrzeuge Werk Leipzig in der Erprobung. Für die ökologische Bewertung der Anwendung bei BMW gilt es, CO2-Emmissionen in Form einer Ökobilanzierung von wasserstoffbetriebenen Flurförderzeugen zu ermitteln. Im Rahmen Ihrer Studienarbeit entwickeln Sie ein Modell zu Bestimmung der CO2-Emmissionen von wasserstoffbetriebenen Flurförderzeugen mit Hilfe einer Ökobilanzierungssoftware (GaBi).
read more

Kontakt: micheli@fml.mw.tum

20.10.2014
Masterarbeiten- Screening, Identification and Characterization of Fucoidanase

Development of the biocatalysis-based industry "white industry" need to screen for new enzyme, which can hydrolysis the available biomass. Based on their chemical composition, macroalgae are an attractive third generation feedstock for oleo-chemicals and surfactants. Macroalgae are available in large quantities and can be easily collected from coastal regions, e.g. from the North and Baltic Sea. Fucoidan, is a sulfated polysaccharides, attached a considerable interesting form the industry partners. Screening for fucoidanase one of important task for the utilization of biomass. In this project, different strains (4-5 strains) from environmental samples have been detected to have a fucoidanase activity. Metagenomic (λ-ZAP gene lib.) approach will be used to screening for this enzyme activity. Proteomic identification and biochemical characterization on detected enzymes will carried on. The gene of protein will be sequenced from the original strain in order to get the whole operon. In parallel, screening for new strains from environmental samples will be also required.
read more

Kontakt: mahmoud.masri@tum.de

20.10.2014
Masterarbeit: Einfluss der hydrodynamischen Belastung auf die Lebensfähigkeit von Mikroalgen

In dieser Arbeit soll der Zelltod von Mikroalgen durch hydrodynamische Beanspruchung experimentell untersucht werden.

Mikroalgen sind einzellige photosynthetische Organismen, die häufig in der Biotechnologie verwendet werden, z.B. zur Produktion von Carotinoiden und Biodiesel. Während der Fermentation sind die Zellen etwa durch Rühren oder Pumpen hydrodynamisch belastet, was zur Lyse führen kann.

Kontrollierte Strömung durch Kapillaren bietet eine Möglichkeit, die Zellen über einen breiten Intensitätsbereich Scher- und Dehnbelastungen auszusetzen. Anschließend kann der Einfluss der hydrodynamischen Belastung auf die Lebensfähigkeit durch Fluoreszenzmikroskopie und Spektroskopie quantifiziert werden.

Die gewonnenen Erkenntnisse lassen sich auf reale, komplexe Prozessströmungen übertragen. Somit können entsprechende biotechnologische Verfahren besser verstanden und optimiert werden.


read more

Kontakt: dimitrios.kokkinos@tum.de

17.10.2014
Analytik geschmacksgebender Lebensmittelinhaltsstoffe

Am Lehrstuhl für Lebensmittelchemie und molekulare Sensorik der Technischen Universität München, Standort Wissenschaftszentrum Weihenstephan, ist ab sofort eine Masterarbeit zu vergeben. Ggf. lässt sich das Projekt auch im Rahmen eines Hiwi-Vertrages bearbeiten. Gesucht werden Kandidaten der Fachrichtung Chemie, Lebensmittelchemie, Biotechnologie oder vergleichbarer Studiengänge.
read more

Kontakt: delius@wzw.tum.de

17.10.2014
Forschungspraxis / Bachelorarbeit: Implementierung eines alterungsberücksichtigenden Li-Ionen-Batteriemodells in ein BMS

Hintergrund: Die flächendeckende Einführung der Elektromobilität wird bisher noch durch die Reichweitenproblematik und die fehlende Schnellladefähigkeit, aber auch durch die zu geringe Haltbarkeit sowie den zu hohen Kos-tenfaktor der Energiespeicher deutlich erschwert. Die Haltbarkeit des Speichers in einem elektrischen Fahr-zeug ist grundsätzlich abhängig vom Fahrverhalten, von der Lademethode, aber auch von den Umge-bungsbedingungen, da vor allem hohe Temperaturen zu einem schnelleren Alterungsfortschritt führen. Aufgabenstellung: Das elektrische Verhalten von Batterien wird oft in Form von Ersatzschaltbild (ESB) -basierten Modellen dargestellt. Wird ein elektrisches ESB-Modell mit einem Alterungsmodell gekoppelt, so können die einzelnen Parameter des elektrischen Modells in Abhängigkeit der Lasthistorie der Batterie angepasst werden. In dieser Bachelorarbeit / Forschungspraxis soll ein solches gekoppeltes Modell auf ein Batterie-Management-System (BMS) überführt werden. Hierbei werden gegebenenfalls Modellreduktionen notwendig, um die gewünschte Rechengeschwindigkeit zu erzielen und die vorhandenen Ressourcen des BMS nicht zu überreizen. Folgende Arbeitsschritte sind demnach denkbar: • Recherche über strukturiertes Programmieren auf einem Mikrocontroller (µC) • Gegebenenfalls Reduktion eines alterungsberücksichtigenden Li-Ionen-Batteriemodells • Modellüberführung auf µC für BMS-Anwendung • Inbetriebnahme und erste Tests Randbedingungen: • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten • Kenntnisse in der Mikrocontroller-Programmierung und Matlab • Betreuung der Arbeit mit 3 Seminaren zu „Effizientes wissenschaftliches Arbeiten“ (BA)
read more

Kontakt: c.campestrini@tum.de

15.10.2014
Masterarbeit - Erweiterung des L4 Fiasco.OC Mikrokerns um eine Komponente zur dynamischen Ueberwachung von Systemparametern/-eigenschaften

Erweiterung des L4 Fiasco.OC Mikrokerns um eine Komponente zur dynamischen Ueberwachung von Systemparametern/-eigenschaften
read more

Kontakt: daniel.krefft@tum.de, sebastian.eckl@tum.de

14.10.2014
Bachelor- oder Masterarbeit im Bereich Organische Photovoltaik

Organic solar cells, i.e. plastic solar cells, can be used to convert sunlight into electricity. To allow the efficient and accurate measurement of solar cells, the thesis work will focus on the automatisation of solar cell measurements and the otpimisation of the solar cell design.
read more

Kontakt: eva.herzig@tum.de

1 | 2 | 3 | 4 | ... | 34 Next 10 items

This page was viewed
10274
times since 24.08.2014.