Direkt zum Inhalt springen
login.png Login join.png Register    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Praktikumsplätze zur Softwareentwicklung

FoPra, SEP, Projektarbeit

09.02.2010, Studentische Hilfskräfte, Praktikantenstellen, Studienarbeiten

In der Arbeitsgruppe Didaktik der Mathematik sind Praktikumsplätze zur Softwareentwicklung zu vergeben!

Erweiterung einer Software zum Rapid Logging von wissenschaftlichen Interviews (vKID)

Informationen zur Software:
Das Projekt wird an ein bestehendes Projekt des Lehrstuhls für Didaktik der Mathematik (TUM) angeschlossen. Dort ist im Rahmen anderer Programmierpraktika die 2-teilige Software „vKID“ entwickelt worden. Der „vKID Player“ ist eine java-basierte Software, die in der mathematikdidaktischen Forschung eingesetzt wird. Zum einen können computerbasierte
Interviews, beispielsweise zur Erfassung von Lehrerkompetenzen realisiert werden. Zum anderen können mit der Software Interviewleitfäden für Testleiter bereitgestellt werden. Dazu wird die Software z.B. in der Forschung zum mathematischen Verständnis von Vorschulkindern eingesetzt. Der „vKID Composer“ ist ein Autorentool zur Komposition und Weiterverarbeitung der Interviews.
In dieser Weiterentwicklung sollen die Softwareteile angepasst und erweitert werden. Insbesondere soll die Software zum Einsatz für das Rapid Logging von Interviewergebnissen
modifiziert werden. Wenn Sie die Software live sehen möchten, so machen Sie doch einfach mit mir einen Termin über anke.lindmeier@tum.de aus!
Es können 1-2 Projektarbeiten (im Team maximal 3 Personen) angeboten werden.

Ziele:
Im Rahmen der Projektarbeiten sollen folgende Ziele erreicht werden:
• Anpassung der bestehenden Software, insbesondere
- Leichte Veränderungen der Bedienoberfläche
- Grafische Anpassung der Oberflächen der beiden bestehenden Komponenten
- Optimierung des Handlings von Mediadateien (Video, Audio, Kamera, Mikrophon)
• Erweiterung der bestehenden Software, insbesondere
- Anpassung der Eingabemöglichkeiten auch für Touch- und Pen-Eingabe
- Anpassung der Antwortformate für das Rapid Logging

Konkret werden erwartet:
• Einarbeitung in die bestehenden Softwareteile in Java
• Analyse und Verbesserung der Bedienoberfläche
• Erweiterung der Software um zusätzliche Optionen

Wir bieten Ihnen:
• Kontinuierliche Betreuung
• Ein Praktikum zu einer innovativen Software mit Einsatz in der Forschung
• Die Möglichkeit der Anbindung einer Zulassungsarbeit (Lehramt)

Die Arbeit kann sowohl an der LMU als auch an der TU erstellt werden.

Ansprechpartner: Anke Lindmeier (anke.lindmeier@tum.de)

Kontakt: Anke Lindmeier (anke.lindmeier@tum.de)

More Information

http://www.ma.edu.tum.de/index.php?id=36