Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Sitemap > Bulletin Board > Studentische Hilfskräfte, Praktikantenstellen, Studienarbeiten > Studentische Hilfskraft für das Projekt Hidden Regions gesucht
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Studentische Hilfskraft für das Projekt Hidden Regions gesucht

16.05.2022, Studentische Hilfskräfte, Praktikantenstellen, Studienarbeiten

Das Hidden Regions Team sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft für die Erhebung und Analyse qualitativer Daten.

Ausschreibung Studentische Hilfskraft im Projekt Hidden Regions

Das in der ISPP-Forschungsgruppe am Department of Science, Technology and Society angesiedelte Team Hidden Regions: Innovation in the Periphery sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft, die Interesse an den sozioökonomischen Strukturen der Region Ostwestfalen-Lippe mitbringt. Wir untersuchen kleine und mittelgroße Städte mit relativem Wohlstand, die sich unter anderem durch „Hidden Champions“ sowie einem starken sozialen Zusammenhalt auszeichnen. Diese Regionen stehen zunehmend vor der Frage, wie jener „Innovationsimperativ“ (Pfotenhauer et al., 2019) sowie die damit einhergehenden Globalisierungsdynamiken mit der lokalen Identität, Kultur, Geschichte und Politik verknüpft werden können. Auf Basis qualitativ-empirischer Methoden soll die regionale Innovationskultur Ostwestfalen-Lippes untersucht werden.

Voraussetzungen: - Masterstudent*in aus dem Fachgebiet der Science and Technology Studies, Soziologie, Politikwissenschaften, Kulturwissenschaften o.Ä. - Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch - Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit qualitativen empirischen Methoden, inkl. Ethnographie und Interviews - Gute Grundlagenkenntnisse in MAXQDA - Interesse an einem längerfristigen Engagement - Von Vorteil: Familiarität mit co-produktionistischer STS-Literatur (Jasanoff 2004, Jasanoff & Kim 2015)

Über uns: Die ISPP Forschungsgruppe untersucht die Praktiken, Politiken, Wissensstrukturen, wirtschaftliche Prozesse sowie Konfliktlinien, die heutige Innovationsgesellschaften kennzeichnen. Wir erforschen aktuelle Phänomene auf der Ebene von Gemeinschaften, Public Policy und in Bezug auf konkrete Technologien. Wir verfolgen einen co-produktionistischen Ansatz, der wissenschaftlich-technische und soziale Veränderungen als miteinander verflochten und gemeinsam evolvierend versteht und die normativen Aspekte von Innovationspraktiken in den Vordergrund stellt.

Bewerbung Sende bei Interesse ein (maximal) einseitiges Motivationsschreiben, dein Transcript of Records sowie deinen CV an cindy.rentrop@tum.de. Weitere Fragen können auch gerne an diese Mailadresse geschickt werden.

Kontakt: cindy.rentrop@tum.de

Todays events

16:30 - 18:00

VO Space Communication & Operations
(Lehrveranstaltung)

10:00 - 16:30

Entscheidungen für meine Karriere treffen
(Workshop)

17:00 - 18:00

Find your Job with Xing and LinkedIn
(Vortrag)

Calendar of events