Direkt zum Inhalt springen
login.png Login join.png Register    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Sitemap > Bulletin Board > Studentische Hilfskräfte, Praktikantenstellen, Studienarbeiten > Studentische Hilfskraft für die Programmierung von AR-Lernumgebungen
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Studentische Hilfskraft für die Programmierung von AR-Lernumgebungen

04.08.2020, Studentische Hilfskräfte, Praktikantenstellen, Studienarbeiten

Studierende/r mit wissenschaftlichen Hilfstätigkeiten (m/w/d) für die Programmierung von AR-Lernumgebungen

Über uns
Die Professur für Fachdidaktik Life Sciences bietet an der TUM School of Education ein zukunftsorientiertes Forschungsfeld der fachdidaktischen Lehr-Lern-Forschung, das an der Schnittstelle von Grundlagen- und Anwendungsforschung mit Bezug zur schulischen Praxis liegt. Unsere Forschungsthemen umfassen professionelle Kompetenzen von (angehenden) Lehrkräften für den Biologieunterricht, innovative Gestaltung von Lehr-Lernumgebungen unter fachdidaktischer Perspektive und unter besonderer Berücksichtigung der Digitalisierung sowie fächerübergreifende Aspekte in den naturwissenschaftlichen Fachdidaktiken.

Anforderung
  • Studierende im Masterstudium des Bereichs Software- und Gameengineering
  • Gute Programmierkenntnisse (Bsp.: C#, Java, and/or C++)
  • Sicherer Umgang mit Unity 3D und gegebenenfalls Vuforia
  • Fähigkeit zum selbständigen und kreativen Arbeiten
  • Erfahrungen im Bereich Virtual Reality und/oder Augmented Reality
  • Interesse für das Themengebiet Chemie im schulischen Kontext sowie das Experimentieren im Chemieunterricht 
Aufgaben
  • Programmierung einer AR-Aura für das chemische Experiment
  • Beteiligung an der Konzipierung einer digitalen Lernumgebung zur Förderung des Konzeptverständnisses beim Wechsel der Stoff-Teilchen-Ebene
  • Projektskizze und nähere Informationen per E-Mail
Wir bieten
Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit im Bereich Fachdidaktik Chemie mit Schwerpunkt Digitalisierung. Die Arbeitszeit und Dauer der Beschäftigung wird nach Absprache flexibel festgesetzt. Die Vergütung erfolgt gemäß den Standards für Studierende mit wissenschaftlichen Hilfstätigkeiten an der TU München.

Die Technische Universität München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Qualifizierte Frauen werden deshalb besonders aufgefordert sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bewerbung
Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung bis spätestens 01.10.2020 an die Professur für Fachdidaktik Life Sciences der Technischen Universität München. Für Rückfragen zur Stelle steht Ihnen Melanie Ripsam (M. Ed., Wissenschaftliche Mitarbeiterin) zur Verfügung (email-Adresse: melanie.ripsam@tum.de).

Kontakt
fdls@edu.tum.de
Sekretariat der Professur für Fachdidaktik Life Sciences
Susanne Schneider
Technische Universität München
TUM School of Education
Arcisstraße 21, 80333 München


Im Fall der schriftlichen Bewerbung bitten wir Sie, uns lediglich Kopien einzureichen, da wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nicht zurücksenden können.

Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) https://portal.mytum.de/kompass/datenschutz/Bewerbung/ zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

Informieren Sie sich über uns: www.tum.de

Kontakt: fdls@edu.tum.de

More Information

https://www.edu.tum.de/fdls

Todays events

no events today.

Calendar of events