Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Bulletin Board > Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Sie suchen gerade eine Diplomarbeit, ein Thema für eine Bachelor oder Master Thesis? Dann sind Sie hier richtig. In diesem Bereich sind Abschlussarbeiten aus allen Fakultäten zu finden.
Beachten Sie auch den entsprechenden Stichwortindex.

Wenn Sie selbst eine Diplomarbeit ausschreiben wollen, lesen Sie bitte vorher unbedingt das 'Best Practice Manual Stellenanzeigen'.

1 | ... | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | ... | 34 Next 10 items
03.02.2009
Entwicklung einer graphischen Oberfläche zur Darstellung medizinischer Daten für die Klinik

Medizinische Sensoren geben meist sehr komplexe Signale ab, Algorithmen und mathe­matische bzw. signaltechnische Aufarbeitung verbessern die Bedeutung der Messwerte. Aber erst die graphische Darstellung erlaubt dem am Patienten tätigen Arzt das Verständnis der Daten. Im Rahmen einer Diplomarbeit/ Master Thesis soll eine intuitive, graphische Oberfläche für medizinische Daten erarbeitet werden, die mit QT und C++ programmiert werden soll.
read more

Kontakt: M.Sc. Jin Huang

20.01.2009
HiWi: Erstellung und Durchführung eines FE-Praktikums

Die Modalanalyse ist ein effizientes Mittel zur Beschreibung der dynamischen Strukturverhältnisse. Diese kann einerseits experimentell, als auch numerisch mittels der FEM erfolgen. Im Rahmen eines 2x5-std. Praktikums sollen Studierende in die Grundzüge der FEM und die rechnerische Modalanalyse eingearbeitet werden. Das Praktikum wird gemeinsam mit dem Vorlesungsbetreuer konzipiert und abgehalten.
read more

Kontakt: mirko.langhorst@iwb.tum.de

07.01.2009
Bachelor Thesis: Framework for Comparing Cooperative and Non-Cooperative Cellular Signal Processing Techniques

Intercell interference (ICI) is the strongest effect limiting the performance of today's cellular networks. Although, ICI is generated by other man-made devices using the same network, it cannot be controlled easily. State-of-the-art methods combating ICI drastically reduce the possible data rates of the network and new proposed methods often lack implementability. Cooperation of the base stations (BS) in a network promises a large gain in data rate. But, cooperation does not always improve the possible rates of a system, it can minder these rates if the required communication for the cooperation becomes to large. A framework especially designed for comparing cooperative and non-cooperative techniques is necessary to retrieve fair results. Based on these framework it will be possible to design new cooperative methods, which will improve the possible data rates. In this theses the negative effects of cooperation shall be identified and a framework including these effects shall be developed.
read more

Kontakt: brunner@tum.de

04.01.2009
Analyse der Stabilität einer Active Admittance Control-basierten haptischen Simulation

Herausforderung aus dem Bereich Regelungstechnik: Stabilitätsuntersuchung einer neuartigen Regelkreisstruktur, mit der die Regelung von aktuierten Fahrzeugtüren an einem Roboter simuliert werden kann
read more

Kontakt: Michael Strolz

04.01.2009
Weiterentwicklung und Evaluation einer Sampling-basierten Pfadplanungs-Bibliothek

Spannende Aufgabe aus dem Bereich Robotik; geeignet entweder als Diplom-/Masterarbeit für Elektrotechniker oder als IDP (Interdisziplinäres Projekt) für Informatiker (für ein IDP würde der Aufgabenumfang entsprechend der Teilnehmerzahl angepasst)
read more

Kontakt: Michael Strolz

23.12.2008
Operationalisierung des V-Modell XT in IBM Jazz

In dieser Arbeit ist es das Ziel, eine Unterstützung des V-Modell XT in IBM Jazz, vergleichbar zum TFS, zu konzipieren. Dazu soll ein Konzept entwickelt werden, dass die automatische Transformation des V-Modell XT auf das Prozessvorlagenformat der IBM-Plattform (auf Basis des Eclipse Process Frameworks, EPF) beschreibt und prototypisch realisiert.
read more

Kontakt: Marco Kuhrmann

23.12.2008
Modellierung und Generierung von Workflows aus V-Modell®XT Aktivitätsmodellen

In dieser Arbeit ist es das Ziel, die Möglichkeiten der Modellierung von Aktivitäten im V-Modell zu untersuchen, sodass eine Generierung von Workflows aus diesen Modellen unterstützt wird. Ausgangspunkt ist das V-Modell als Integrationsrahmen sowie programmierungsnahe Methoden aus dem eXtreme Programming/Scrum. Ausgewählte dieser Methoden sollen mithilfe der V-Modell Aktivitätsmodellierung so umgesetzt werden, dass sie in ein Workflow-System übersetzbar sind.
read more

Kontakt: Marco Kuhrmann

12.12.2008
Diplom/Masterarbeit Informatik mit der Universität von Miami

The Combination of Medical Ultrasound and Deep-Sea Sonography
read more

Kontakt: Christian Wachinger, wachinge@in.tum.de, http://wwwnavab.in.tum.de/Main/ChristianWachinger

04.12.2008
Diplom/Masterarbeiten in Computational Chemical Biology

Am Fachgebiet Protein Modelling sind Diplom, resp. Masterarbeiten in den Bereichen computergestütztes Wirkstoffdesign, Protein Engineering und strukturelle Immunoinformatik zu vergeben.
read more

Kontakt: Prof. Dr. Iris Antes, antes@wzw.tum.de

30.10.2008
DA/MA/BA/SEP: Entwicklung mehrerer Komponenten für ein erweiterbares Auktionsplattform

Am Lehrstuhl für Internetbasierte Geschäftssysteme wird ein Auktionsplattform "MarketDesigner" zur Durchführung von Laborexperimenten und Simulationen entwickelt. Dabei kommen sowohl moderne Methoden der Wirtschaftsinformatik als auch mehrere aktuelle Java-basierte Technologien zum Einsatz, wie z.B J2EE, Struts, Spring, Hibernate, Web Services, etc. Das System ist schon voll funktionsfähig, es müssen jedoch mehrere Erweiterungs- sowie Testing-Komponenten entwickelt werden. Deswegen vergeben wir dauernd unterschiedliche Arbeiten in diesem Bereich.
read more

Kontakt: Alexander Pikovsky

1 | ... | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | ... | 34 Next 10 items