Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Sitemap > Media > Press releases > TUM-Student entwirft Marktstand für Dießener Töpfermarkt
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

TUM-Student entwirft Marktstand für Dießener Töpfermarkt

Marktstand von TUM-Studenten Philipp Dobroschke entworfen

12.05.2010, Press releases

Mit seiner ungewöhnlichen Form wird dieses Jahr ein neuer Stand auf dem europaweit bekannten Töpfermarkt in Dießen am Ammersee die Blicke der Besucher auf sich ziehen. Wie ein Schiffsrumpf sieht der Marktstand aus, Schiffsplanken dienen dem Stand als Gerüst.

Schiffsbau hat in der Region Tradition und wurde deshalb vom TUM-Studenten Philipp Dobroschke mit in das Konzept einbezogen, der das Modell im Rahmen seiner Diplomarbeit im Lehramtsstudiengang Bautechnik an der Technischen Universität München (TUM) entwarf. Bei der Konstruktion kam Dobroschke seine Ausbildung zum Bootsbauer zugute. Sowohl die Ästhetik als auch die Wetterfestigkeit und praktische Handhabung machten den Entwurf für Töpfermarktleiter Wolfgang Lösche zum optimalen Töpfermarktstand. Durch die Zusammenarbeit mit einer Zimmerei, einer Schlosserei, einem Statiker und Dozenten der TUM konnte der Entwurf umgesetzt werden.

Ideengeberin für das Projekt war Anna Gmelin, die Dobroschke als Architektin und Wissenschaftliche Assistentin an der TU München zusammen mit dem TUM-Dozenten Dr. Ludwig Steiger bei der Ausarbeitung des Modells betreute.

Der Töpferstand wird vom 13. bis 16. Mai neben den Ständen von mehr als 150 Ausstellern aus elf europäischen Ländern auf dem Töpfermarkt der Marktgemeinde Dießen zu sehen sein.

Kontakt: presse@tum.de

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact

Todays events

14:00 - 16:00

Studium (fast) fertig - und nun?
(Workshop)

Calendar of events