Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München
150 Jahre culture of excellence – Besuchen Sie die Jubiläumswebsite www.150.tum.de!

Technische Universität München

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Presse & Kommunikation > Pressemitteilungen > Prof. Nocera erhält den „Burghausen Chemistry Award“
auf   Zurück zu  Nachrichten-Bereich    vorhergehendes   Browse in News  nächster    

„Chemie-Diamant“ für Pionier der Energieforschung:

Prof. Nocera erhält den „Burghausen Chemistry Award“

Prof. Daniel G. Nocera

26.04.2007, Pressemitteilungen

Burghausen bekennt sich zur Chemie, zur Innovation und zur Industrie. Erstmalig verleiht die Stadt am Samstag, den 12. Mai 2007 den „Burghausen Chemistry Award“, den so genannten Chemie-Diamanten. Preisträger ist der renommierte amerikanische Energieforscher Prof. Daniel G. Nocera. Der mit 30.000 Euro dotierte Preis wird im Rahmen des dreitägigen internationalen Chemie-Symposiums DICHEM 2007 verliehen, das von 10. bis 12. Mai 2007 in Burghausen stattfindet. Prof. Wolfgang A. Herrmann, Präsident der Technischen Universität München (TUM) eröffnet das dreitägige Symposium am 10. Mai 2007 um 14 Uhr im Bürgersaal.

Prof. Daniel G. Nocera (49) konzentriert sich in seinen Forschungsarbeiten am Massachusetts Institute of Technology (MIT) auf die Nutzung chemischer, lichtinduzierter Elementarprozesse für die Erzeugung und Speicherung von Energie. Er studiert die grundlegenden Mechanismen der Energieumwandlung in biologischen und chemischen Prozessen. Sein besonderes Interesse gilt der Aufspaltung von Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff. Damit stellt Nocera die Chemie in das Zentrum einer international beispielhaften Energieforschung und zeigt, dass die Chemie eine unverzichtbare Fundamentalwissenschaft ist. Prof. Nocera macht mit seiner internationalen Forschungsgruppe auf eine völlig neue interdisziplinäre Forschungsrichtung aufmerksam. Der 49jährige ist seit 1997 am MIT in Cambridge, einer der international herausragendsten Lehr- und Forschungsstätten und betreute bereits 85 Promotionen.

Die Preisverleihung findet am 12. Mai 2007 um 19 Uhr auf Schloß Dürnitz statt.

Vertreter der Medien sind zum Symposium und Preisverleihung herzlich eingeladen!

Kontakt:
Technische Universität München
Dr. Georg Schirrmacher
Tel: ++49 – 89 – 289 25234
Mail: Schirrmacher@zv.tum.de

Wirtschaftsförderunggesellschaft Burghausen
Anton Steinberger
Tel. 08677-96769-0
Mail: monika.greulich@burghausen.com

Kontakt: presse@tum.de

Mehr Information

http://www.burghausen.com/dichem2007/

Corporate Communications Center

Public Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Ansprechpartner