Direkt zum Inhalt springen
login.png Login join.png Register    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Media > Press releases > Verleihung des Peter-Pribilla-Award
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Tag der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TUM

Verleihung des Peter-Pribilla-Award

14.11.2006, Press releases

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität München (TUM) lädt am Freitag, den 17. November 2006, zum Tag der Fakultät. Den Festvortrag hält Dr. Eckhard Cordes, Vorstandsvorsitzender der Franz Haniel & Cie. GmbH über „Die Zeit nach der Universität – Gedanken zur beruflichen Zukunft von Absolventen“.

Der Festakt beginnt um 17 Uhr mit Grußworten von TUM-Präsident Wolfgang A. Herrmann und Dekan Prof. Christoph Kaserer. Nach dem Festvortrag von Eckhard Cordes verleiht die Fakultät einige Auszeichungen. Der Best Teaching Award 2006 für exzellente akademische Lehre geht an Prof. Christoph Ann, Ordinarius für Wirtschaftsrecht und Recht des Geistigen Eigentums sowie an Dr. Jörg Elsenbach, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre - Unternehmensführung, Logistik und Produktion. Der TUM-Business-Alumni-Preis 2006 geht an Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christian Heimerl für seine Diplomarbeit zum Thema „Ressourcenoptimierung in der IT“. Der Preis für eine herausragende Diplomarbeit aus den Studiengängen MbA und TUM-BWL wird vom Alumni-Verein der Fakultät (TUM Business Alumni Club) vergeben und ist mit 500 Euro dotiert.

Zum ersten Mal vergeben wird der Peter-Pribilla-Award 2006 für den besten Absolventen des Studiengangs Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre. Der Preisträger ist Dipl.-Kfm. Christoph Rothballer. Er hat sein Studium mit Note 1,1 abgeschlossen. Er erhält ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro.

Der mit insgesamt mit 10.000 Euro dotierte Süd-Chemie-Förderpreis 2006 für herausragende Dissertationen und Diplomarbeiten geht an in diesem Jahr an Dr. Dominik Walcher für die Dissertation zum Thema „Der Ideenwettbewerb als Methode der aktiven Kundenintegration“. In der Kategorie der herausragenden Diplomarbeiten werden Michael Bauer und Stephanie Schraml für ihre Arbeiten ausgezeichnet.

Es folgt die feierliche Überreichung der Abschlusszeugnisse, der Diplom- und Bachelor- sowie der Doktorurkunden an die Absolventenjahrgänge und Promovierten der Fakultät. Verabschiedet wird dabei auch der erste Jahrgang des Masterstudiengangs Consumer Science (Verbraucherwissenschaft). Als erste Universität in Deutschland hatte die TU München vor zwei Jahren einen derartigen Studiengang für Natur- und Ingenieurwissenschaftler ins Angebot aufgenommen. Consumer Science ist ein weltweit aufstrebendes Lehr- und Forschungsgebiet, das die Konsumenten in ihrer ökonomischen, sozialen und natürlichen Umwelt betrachtet.

Zum Abschluss des Tages lädt die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften um 19.30 Uhr zum Empfang im Foyer des Audimax.

Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

Kontakt:

Dr. Stephan Jäger
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU München
Tel. (089) 289 - 25077
E-Mail: s.jaeger@wi.tum.de

Kontakt: presse@tum.de

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact