Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Media > Press releases > Forschungsgelände Garching ist ein „Ort der Ideen“
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Auszeichnung für Ideenreichtum und innovative Forschung

Forschungsgelände Garching ist ein „Ort der Ideen“

Forschungsgelände Garching - Ort im "Land der Ideen"

17.10.2006, Press releases

Mit rund 10.000 Gästen ein Besucherrekord!

Das Forschungsgelände Garching ist einer der „365 Orte im Land der Ideen“ – ausgewählt in einem bundesweiten Wettbewerb, der Deutschland im Jahr der Fußball-WM international repräsentiert. Aus über 1200 Bewerbungen wählte eine Jury die 365 Sieger aus, die sich an jedem Tag des Jahres 2006 mit einer eigenen Veranstaltung präsentieren. Der Wettbewerb ist ein Projekt der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“, die von der Bundesregierung und führenden deutschen Wirtschaftsunternehmen unter Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler getragen wird. Prof. Arndt Bode, Vizepräsident der Technischen Universität München, nahm am 15. Oktober 2006 gemeinsam mit drei weiteren Vertretern des Forschungsgeländes und stellvertretend für die teilnehmenden wissenschaftlichen Einrichtungen die Auszeichnung entgegen.

Der 15. Oktober 2006 war der Tag des Forschungsgeländes Garching – eines der größten Zentren für Wissenschaft, Forschung und Lehre in Deutschland. Von 10 bis 17 Uhr luden 21 Einrichtungen zum „Tag der offenen Tür“ ein. Rund 10.000 Besucher nahmen Einblick in die faszinierende Welt der Wissenschaft an Instituten der Max-Planck-Gesellschaft, der Bayerischen Akademie der Wissenschaft, der Europäischen Südsternwarte ESO, Ludwig-Maximilians-Universität, Technischen Universität München und vielen mehr.

Am Forschungsgelände Garching gehen klassische Grundlagenforschung und innovative HighTech-Entwicklungen Hand in Hand. Geforscht und gelehrt wird hier unter anderem im Bereich Medizin- und Umwelttechnik, Biomaterialien, der Nutzung erneuerbarer Energien, Weltraumforschung mit Satelliten und modernsten Teleskopen, Neutronenforschung und Nanotechnologien bis hin zur Sicherheitstechnik, künftigen Fusionskraftwerken, neuartigen Lasersystemen oder der Mathematik im Alltag.

Kontakt: presse@tum.de

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact

Todays events

00:00 - 23:59

TUM Global Week
(Vortrag)

Calendar of events