Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Media > Press releases > Karrierechancen in Luft- und Raumfahrt
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

ESA-Promotionstour an der TU München

Karrierechancen in Luft- und Raumfahrt

04.07.2005, Press releases

Über Karriere-Chancen und berufliche Perspektiven in der Internationalen Luft- und Raumfahrt, und speziell bei der Europäischen Weltraumorganisation ESA, informieren am 4. Juli 2005 an der TU München in Garching Führungskräfte und leitende Persönlichkeiten der ESA, des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und des Bundesverbands der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie.

Angesprochen sind vor allem junge, hochqualifizierte Absolventen der technischen Studienrichtungen Luft- und Raumfahrttechnik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Maschinenbau und Fertigungstechnik sowie der Disziplinen Astronomie und Astrophysik, Physik, Mathematik oder Software Engineering. Gerade für Berufseinsteiger bietet die ESA spezielle Programme an, z. B. ein „Post Doc Fellowship“ oder „Young Graduate-Trainee“. Die Promotionstour „Technologie-Karriere – Deutsches Personal in der Internationalen Raumfahrt“ ist eine gemeinsame Initiative dieser drei Einrichtungen und des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland.

ESA-Promotionstour
„Technologie-Karriere – Deutsches Personal in der Internationalen Raumfahrt“
4. Juli 2005, 18:30 bis 20:30 Uhr
Fakultät für Maschinenwesen, Raum MW 2250
Boltzmannstr. 15, 85747 Garching

Um Anmeldung wird gebeten unter www.ikom.tum.de

Medienvertreter sind herzlich eingeladen!

Der ESA gehören 16 europäische Mitgliedstaaten an, über ein Kooperationsabkommen ist auch Kanada dem Verbund angeschlossen. Ihren Hauptsitz hat die zwischenstaatliche Organisation in Paris, Niederlassungen befinden sich u. a. in Deutschland, Italien und den Niederlanden. Zielsetzung der ESA ist es, die Zusammenarbeit europäischer Staaten für ausschließlich friedliche Zwecke auf dem Gebiet der Weltraumforschung, Weltraumtechnologie und ihrer Anwendungen sicherzustellen und zu entwickeln. Hierunter zählen Programme zur Entwicklung innovativer Raumfahrzeugträger sowie Satelliten zur Forschung, Telekommunikation, Navigation und Erdbeobachtung.

Weitere Informationen zu den Arbeitsangeboten für junge Wissenschaftler unter www.esa.int.

Kontakt:
Dr. Frank C. Danesy
Personalleiter ESOC, Tel. (06151) 90 23 56

Kontakt: presse@tum.de

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact

Todays events

00:00 - 23:59

TUM Global Week
(Vortrag)

09:45 - 11:15

Global Minds USA/ UK
(Vortrag)

Calendar of events