Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Media > Press releases > ESPACE: Erdorientierte Satellitenwissenschaften
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Neuer Masterstudiengang an der TU München

ESPACE: Erdorientierte Satellitenwissenschaften

03.06.2005, Press releases

Die TU München (TUM) bietet ab Wintersemester 2005/2006 den neuen Masterstudiengang Earth Oriented Space Science and Technology (ESPACE) an. Bundesweit einzigartig verknüpft er Disziplinen wie Navigation, Fernerkundung und Erdsystemwissenschaften und vermittelt Kenntnisse in Entwurf, Bau und Betrieb eines Satelliten sowie in Management und Verarbeitung der anfallenden Daten.

Üblicherweise erfolgt die Ausbildung in diesen Bereichen in getrennten Studiengängen. Bewerbungsschluss für den viersemestrigen, englischsprachigen Masterstudiengang ist der 15. Juli 2005.

Satelliten und Weltraumtechnik haben während der letzten zwei Jahrzehnte für die Anwendung in Erd- und Ingenieurwissenschaften großartige neue Möglichkeiten eröffnet. Die Gestaltung und Realisierung entsprechender Satellitenmissionen und deren Auswertung erfordert ein breites Spektrum an Kenntnissen in verschiedensten Disziplinen. Der neue Masterstudiengang ESPACE bietet sie den Studierenden in gebündelter Form.

Im Münchner Raum findet sich eine einmalige Konzentration von Expertise im Bereich der erdorientierten Satellitenwissenschaften. Der Studiengang wird gemeinsam von der TUM, der Ludwig Maximilians-Universität München und der Universität der Bundeswehr in Neubiberg angeboten. Beteiligt sind außerdem das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und das Deutsche Geodätische Forschungsinstitut (DGFI). Die Koordination liegt bei der Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen der TUM.

Der Studiengang richtet sich an Studierende aus natur-, erd- und ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen. Voraussetzung ist ein Diplom- oder Masterabschluss oder auch ein überdurchschnittlicher Bachelorabschluss. Nach der zweisemestrigen Ausbildung in den Grundlagen der erdorientierten Satellitenmethoden und der Satellitentechnik können sich die Studenten wahlweise in einem der Vertiefungsmodule Erdsystem, Fernerkundung oder Navigation & Positionierung spezialisieren. Im Anschluss an das Masterprogramm besteht im Rahmen eines geplanten Doktorandenkollegs die Möglichkeit der Promotion an einem der beteiligten Institute.


Kontakt:

Dr. Christian Gerlach
Institut für Astronomische und Physikalische Geodäsie der TU München
Tel. (089) 289-23179
E-Mail: gerlach@bv.tum.de

Kontakt: presse@tum.de

More Information

http://www.espace-tum.de

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact

Todays events

19:00 - 21:30

Jahreskonzert
(Social Event)

Calendar of events