Direkt zum Inhalt springen
login.png Login join.png Register    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Media > Press releases > Informatik: Frauensache!
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

TU München und die Gesellschaft für Informatik informieren über Beruf und Studium

Informatik: Frauensache!

20.02.2003, Press releases

"Girls go Informatik - der Link in Deine Zukunft": Unter diesem Motto wenden sich die TU München und die Gesellschaft für Informatik am 15. März 2003 an Schülerinnen der Jahrgangsstufe 11 - 13, um sie über Berufsfelder und ihre Chancen in der Informatik zu informieren.

"Girls go Informatik - der Link in Deine Zukunft": Unter diesem Motto wenden sich die TU München und die Gesellschaft für Informatik am 15. März 2003 an Schülerinnen der Jahrgangsstufe 11 - 13, um sie über Berufsfelder und ihre Chancen in der Informatik zu informieren.

"Die Informatik entwickelt Lösungen für Menschen, dafür braucht sie die Kreativität von Frauen, ihre soziale Kompetenz und ihre Fähigkeit zu praktischem Handeln. Noch immer studieren aber viel zu wenige Frauen Informatik und lassen damit ihre Chancen ungenutzt", sagt Heinrich Mayr, Präsident der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI). Deshalb hat die GI die Initiative "Girls go Informatik - der Link in Deine Zukunft" ins Leben gerufen.

Damit soll das Interesse von Schülerinnen für ein Informatikstudium geweckt und das technikzentrierte Bild der Informatik aufgebrochen werden. Die TU München unterstützt gemeinsam mit den Münchner Firmen sd&m, Comet Computer, Accenture, Siemens und BMW die Initiative der Gesellschaft für Informatik. "Gerade unsere Universität bietet jungen Frauen interessante Studienschwerpunkte an. So können sie bei uns neben der klassischen Informatik innovative Richtungen wie Bioinformatik oder Wirtschaftsinformatik studieren", betont Prof. Manfred Broy, Geschäftsführender Direktor des Instituts für Informatik.

Schülerinnen, aber auch Lehrerinnen und Lehrer, sind eingeladen, sich aus erster Hand im Gespräch mit rund 25 erfahrenen Informatikerinnen aus Praxis und Wissenschaft zu informieren: über Bildungswege zur Informatikerin, über Berufsmöglichkeiten und Arbeitsfelder und damit über ihre Chancen in der Informatik.

Die Veranstaltung findet am 15. März 2003 von 11 bis 15 Uhr am Institut für Informatik der TU München auf dem neuen Campusgelände in Garching, Boltzmannstraße 3 statt. Nähere Informationen zum Programm und zur Anreise finden Sie unter www.girls-go-informatik.de.

Die Technische Universität München ist auf dem Gebiet der Informatik eine der führenden Universitäten in Europa. 27 Professorinnen und Professoren forschen an 19 Lehrstühlen in der Kerninformatik und in der Ingenieurinformatik. Die Forschungsgebiete konzentrieren sich auf Software-Engineering, parallele, verteilte sowie mobile Systeme, wissenschaftliches Rechnen, wissensbasierte Systeme, Robotik und Algorithmik. Auch die Studienmöglichkeiten sind vielfältig: Die Fakultät für Informatik bietet die Studiengänge Informatik (Diplom, Bachelor, Master), Informatik (Aufbaustudium), Informatik (Lehramt an Gymnasien, an beruflichen Schulen, an Realschulen), Bioinformatik (Diplom, Bachelor, Master), Wirtschaftsinformatik (Bachelor) und Computational Science and Engineering (Master) an.

Kontakt
Technische Universität München
Institut für Informatik
Prof. Gudrun Klinker
klinker@in.tum.de
Boltzmannstraße 3
85748 Garching bei München
Tel. 089/289- 18215

Kontakt: presse@tum.de

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact