Direkt zum Inhalt springen
login.png Login join.png Register    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Media > Press releases > Liqiu Meng wird Vizepräsidentin der TU München
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Renommierte Wissenschaftlerin im Hochschulpräsidium:

Liqiu Meng wird Vizepräsidentin der TU München

Prof. Liqiu Meng

21.02.2008, Press releases

44-jährige Ingenieurin mit internationaler Erfahrung – Ressortverantwortung „Internationale Beziehungen“ – Vizepräsident Bode im Amt bestätigt

Zur neuen Vizepräsidentin der TU München hat der Hochschulrat auf Vorschlag des Präsidenten Prof. Liqiu Meng (44) gewählt. Sie folgt ab 1. April 2008 Vizepräsident Prof. Ernst Rank nach, der jetzt als Direktor der „TUM International Graduate School of Science and Engineering“ (IGSSE) wirkt. Prof. Arndt Bode (59) wurde vom Gremium einstimmig in seinem Amt als Vizepräsident bestätigt. Der Ordinarius für Rechnertechnik und Rechnerorganisation in der Fakultät für Informatik und Chief Information Officer der TUM gehört dem Hochschulpräsidium seit 1999 an.

Prof. Meng wurde im chinesischen Changshu bei Shanghai geboren und studierte in ihrem Heimatland Geodäsie. Anschließend ging sie nach Deutschland, um in ihrem Fach an der Universität Hannover zu promovieren. Die Habilitation erfolgte 1998 am Royal Institute of Technology in Stockholm (Schweden) als Associate Professor. Die in Fachkreisen Aufsehen erregende Arbeit über „Automatic Generalization of Geografic Information – Methods and Data Structures“ führte kurz darauf zur Berufung auf den traditionsreichen Lehrstuhl für Kartographie an der TU München. Seit Oktober 2006 ist Prof. Meng außerdem Prodekanin der Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen.

Prof. Meng ist eine international ausgewiesene Expertin auf dem Gebiet der geodätischen Informatik. Die Arbeiten über raumbezogene Datenstrukturen, Location-based services und adaptive Visualisierungssysteme haben grundlegende Bedeutung für technische Anwendungen erreicht (z.B. Navigationssysteme, Geoinformationsmodelle).

„Die Wahl von Frau Prof. Meng steht nicht nur für die Verjüngung des Hochschulpräsidiums, sondern auch für die Internationalität unserer Universität“, so TUM-Präsident Prof. Wolfgang A. Herrmann zur einstimmigen Wahl der neuen Vizepräsidentin. „Aufgrund ihrer exzellenten Vernetzung rund um den Globus wird sie künftig den Ausbau der Internationalisierung verantworten, wobei die spezifische Kenntnis des asiatischen Raums ein besonderer Vorteil ist.“

Kontakt: presse@tum.de

More Information

LiqiuMeng Prof. Liqiu Meng, (Type: image/jpeg, Size: 3.5 kB) Save attachment

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact