Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Sitemap > Media > Press releases > TUM-Präsident beruft Spitzenwissenschaftler
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Neuer Akzent für die Landschaftsökologie:

TUM-Präsident beruft Spitzenwissenschaftler

Prof. Wolfgang Weisser

31.01.2011, Press releases

Der Präsident der Technischen Universität München (TUM), Wolfgang A. Herrmann, setzt die Serie von Spitzenberufungen im Wissenschaftszentrum Weihenstephan fort: Bei der Besetzung des Lehrstuhls für Landschaftsökologie entschied er sich für den seit 1999 an der Universität Jena im Institut für Terrestrische Ökologie tätigen Professor Wolfgang Weisser (46).

TUM-Präsident Herrmann: „Meine Entscheidung ist unter Abwägung aller Aspekte klar und eindeutig ausgefallen - Professor Weisser ist der mit Abstand renommierteste und international sichtbarste Wissenschaftler für diesen Lehrstuhl. Mit seiner Führungsposition im Forschungsbereich der Biodiversität wird er ganz neue Akzente in der Landschaftsökologie setzen und der TU München damit zu einer überregionalen Alleinstellung verhelfen - auch in der Ausbildung.“

Professor Weisser hatte nach einem Biologiestudium in Gießen und Bayreuth an der Universität Oxford promoviert und dann am Imperial College London, einer der weltbesten Universitäten, sowie an der Universität Basel gearbeitet. Er ist Mitglied der Senatskommission Biodiversität der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Mit zahlreichen von ihm koordinierten Verbundforschungsprojekten und rund 100 Publikationen in den führenden internationalen Fachzeitschriften bringe er ein breites Kompetenzspektrum mit, das den Forschungsschwerpunkt „Integrative Biodiversität“ (TUM, LMU und HelmholtzZentrum München) prominent verstärken wird, so Herrmann.

„Gleichzeitig gewinnt die Ausbildung in der Landschaftsplanung in Weihenstephan eine moderne biowissenschaftliche Verankerung und an Nähe zu den bereits vorhandenen ökologisch relevanten Disziplinen, namentlich der Agrar- und Forstwissenschaft sowie der Ökosystem- und Klimaforschung“.

Kontakt: presse@tum.de

More Information

100131_Berufung-Weisser_PI.pdf Druckversion dieser Pressemitteilung, (Type: application/pdf, Size: 87.2 kB) Save attachment

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact

Todays events

00:00 - 23:59

TUM Global Week
(Vortrag)

09:00 - 20:00

TUM Entrepreneurship Day 2022
(Social Event)

17:15 - 18:30

Molecular uptake mechanisms controlling plant growth.
(Vortrag)

18:00 - 19:00

Promotion – und dann? Fokus: Life Sciences
(Vortrag)

18:15 - 20:00

Abenteuer Führung
(Vortrag)

Calendar of events