Direkt zum Inhalt springen
login.png Login join.png Register    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Sitemap > Media > News > Auszeichnung Pro Meritis Scientiae Et Litterarum für Johannes B. Ortner
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Wissenschaftsminister würdigt Verdienste von TUM-Ehrensenator:

Auszeichnung Pro Meritis Scientiae Et Litterarum für Johannes B. Ortner

Auszeichnung Pro Meritis

22.11.2010, News

Die Auszeichnung PRO MERITIS SCIENTIAE ET LITTERARUM überreicht Wissenschaftsminister Dr. Wolfgang Heubisch am Montag, dem 22. November 2010 sieben Persönlichkeiten aus den Bereichen Kunst und Kultur sowie Wissenschaft und Forschung. Die Ausgezeichneten haben sich in herausragender Weise um Wissenschaft, Forschung oder Kunst in Bayern verdient gemacht.

Geehrt wird auch Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) Johannes B. Ortner, eine herausragende Unternehmerpersönlichkeit, die sich seit vielen Jahren nachhaltig für den innovativen Ausbau und die Weiterentwicklung der Hochschule einsetzt. Seine Johannes B. Ortner-Stiftung fördert unter anderem Forschungsprojekte von Nachwuchswissenschaftlern der naturwissenschaftlichen und technischen Studienfächer sowie das Studien- und Weiterbildungsangebot der TUM im Ausland. Mit der Auszeichnung herausragender Arbeiten hat die Stiftung eine Tradition begründet.

Im September öffnete das Ingeborg-Ortner-Kinderhaus auf dem Campus Garching der Technischen Universität München (TUM) seine Türen für 56 Kinder von Studierenden und Angestellten der TUM. Die rund 1,6 Mio. Euro Baukosten hat das Ehepaar Ingeborg und Johannes B. Ortner übernommen und der TUM gestiftet.

Die Auszeichnung „Pro meritis scientiae et litterarum“ wird seit dem Jahr 2000 vom Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst vergeben. Die geehrten Persönlichkeiten erhalten ein Kunstobjekt in Form einer Bronzeplatte, die der bayerische Künstler Joseph Michael Neustifter gestaltet hat. Darauf ist symbolhaft die Verbindung von Kunst und Wissenschaft dargestellt.

Kontakt: presse@tum.de

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact