Direkt zum Inhalt springen
login.png Login join.png Register    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München
150 Jahre culture of excellence – Besuchen Sie die Jubiläumswebsite www.150.tum.de!

Technische Universität München

Sitemap > Presse & Kommunikation > Aktuelle Meldungen > Prof. Dr. Hans Wilhelm Alt wird Honorarprofessor an der TUM
auf   Zurück zu  Nachrichten-Bereich    vorhergehendes   Browse in News  nächster    

TU München gewinnt renommierten Mathematiker:

Prof. Dr. Hans Wilhelm Alt wird Honorarprofessor an der TUM

TUM-Präsident Herrmann überreicht Prof. Alt die Ernennungsurkunde

23.09.2011, Aktuelle Meldungen

Mit dem Mathematiker Professor Dr. Hans Wilhelm Alt hat die Technische Universität München (TUM) einen Spitzenwissenschaftler der Angewandten Mathematik in das Professorenkollegium der TUM aufgenommen. Professor Alt hat die Forschungsgebiete der Angewandten Analysis und der partiellen Differentialgleichungen wesentlich geprägt. Mit Beginn des Wintersemesters wird er als Honorarprofessor an der Fakultät für Mathematik in Garching lehren.

Bis zu seiner Pensionierung im vorigen Jahr wirkte Professor Alt insbesondere an der Universität Bonn. Seine wichtigsten Arbeiten beziehen sich auf partielle Differentialgleichungen im Kontext mechanischer und thermodynamischer Fragestellungen. Ihm gelang es, Probleme mit so genanntem freiem Rand zu lösen. Solche mathematische Modellierungen beschreiben beispielsweise die Grenzfläche zwischen verschiedenen Phasen einer Flüssigkeit, deren Form und Lage und möglicherweise sogar deren Vorhandensein zunächst unbekannt ist. Er verfasste eine Reihe wesentlicher Beiträge zur variationellen Theorie elliptischer und parabolischer freier Randwertprobleme. Insbesondere die zusammen mit Stephan Luckhaus entstandene Veröffentlichung über nichtlineare parabolische Gleichungen und die bahnbrechende Arbeit zum Strahlproblem fanden weltweit Beachtung.

Später galt sein Interesse der mathematischen Behandlung von Phasenübergängen. In den letzten Jahren widmete sich Prof. Alt dem Schwerpunkt des Entropieprinzips solcher Probleme und führte hierbei neue Sichtweisen ein. Als Initiator und Sprecher von Sonderforschungsbereichen trug er nicht nur dazu bei, die Universität Bonn national und international zum Kristallisationspunkt der Angewandten Mathematik zu machen, sondern prägte viele der führenden Angewandten Mathematiker in Deutschland.

Im Bereich der Lehre ist die Veröffentlichung eines Lehrbuchs zur Linearen Funktionsanalyse hervorzuheben, das mittlerweile in englischer Version vorliegt. Darüber hinaus hat er in den letzten 10 Jahren im Bereich der Lehre Darstellungsformen für fortgeschrittene Inhalte im Internet erprobt.

TUM-Präsident Prof. Wolfgang A. Herrmann sagte zu seiner Ernennung: „Wir schätzen uns glücklich, einen so renommierten Wissenschaftler im Professorenkollegium begrüßen zu dürfen.“ Prof. Alt pflegt bereits seit zwei Jahren Kontakte zu einer Forschungsgruppe an der TUM, die mit seiner Ernennung zum Honorarprofessor weiter ausgebaut werden. Ebenso brachte er sich in die Betreuung von Absolventen und Doktoranden ein. Künftig wird er Vorlesungen im Bereich der Angewandten Analysis übernehmen.

Kontakt: presse@tum.de

Corporate Communications Center

Public Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Ansprechpartner