Direkt zum Inhalt springen
login.png Login join.png Register    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Sitemap > Jobs und Stellenangebote > Wissenschaftliches Personal > Wissenschaftliche Angestellte (m/w/d) Recyclingkonzepte, -netzwerke und Geschäftsmodelle
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Wissenschaftliche Angestellte (m/w/d) Recyclingkonzepte, -netzwerke und Geschäftsmodelle

12.01.2022, Wissenschaftliches Personal

Die Professur für Circular Economy am TUM Campus Straubing für Biotechnologie beschäftigt sich mit der Gestaltung, Analyse, Bewertung und Optimierung von nachhaltigen Kreislaufwirtschafts- und Bioökonomiesystemen. Wir suchen für unser junges Team ab sofort eine/einen Wissenschaftliche(n) Angestellte(n) (m/w/d) Recyclingkonzepte, -netzwerke und Geschäftsmodelle

Aufgaben

Die Stelle ist eingebettet in den Forschungsverbund H2Giga Recycling – Nachhaltige Ressourcennutzung (ReNaRe). Dieser hat das übergeordnete Ziel, Wertstoffkreisläufe von Elementen und Materialien von Elektrolyseuren bei einer Etablierung einer Wasserstoffwirtschaft zu schließen. In diesem Kontext bewerten Sie entwicklungsbegleitend verschiedene Recyclingkonzepte für Elektrolyseure techno-ökonomisch und erarbeiten mögliche logistische Ausgestaltungsmöglichkeiten dieser Reyclingkonzepte. Hierzu verwenden Sie Methoden des Operations Research, etwa zur Standortwahl oder Netzwerkgestaltung. Zudem untersuchen sie, inwieweit eine großskalige Umsetzung der Recyclingkonzepte durch innovative Geschäftsmodelle befördert werden kann.

Anforderungen
Als geeignete Bewerberin / geeigneter Bewerber verfügen Sie über ein mindestens gut abgeschlossenes wissenschaftliches Studium des Wirtschaftsingenieurwesens, der BWL oder vergleichbarer Fachrichtungen. Sie besitzen eine analytische Denkweise, arbeiten lösungsorientiert und gerne in interdisziplinären und internationalen Teams. Ihre Ideen und Ihr Engagement sowie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten bringen Sie gerne in die weitere Entwicklung der Professur für Circular Economy ein. Im Idealfall besitzen Sie neben Kenntnissen zur Wasser-stoffwirtschaft und / oder Kreislaufwirtschaft sowie methodische Kompetenzen in der techno-ökonomischen Bewertung von Technologien und / oder in formalen Methoden (etwa Operations Research). Daneben drücken Sie sich mündlich und schriftlich sicher in deutscher und englischer Sprache aus.

Wir bieten
Wir bieten eine befristete Stelle (100%) als wissenschaftliche(r) Angestellte(r) mit Promotionsmöglichkeit. Die Beschäftigung erfolgt mit entsprechender Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der Stufe E13. Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Qualifizierte Frauen werden deshalb nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bewerbung
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen. Senden Sie diese bitte bis zum 13.02.2022 per E-Mail an die Professur (circulareconomy@cs.tum.de). Bei Fragen oder für weitergehende Informationen steht Ihnen Prof. Dr. Magnus Fröhling (magnus.froehling@tum.de) auch gerne vorab zur Verfügung.

Technische Universität München
Campus Straubing für Biotechnologie und Nachhaltigkeit
Professur Circular Economy
Prof. Dr. Magnus Fröhling
Am Essigberg 3
94315 Straubing
magnus.froehling@tum.de
www.cec.cs.tum.de; www.cs.tum.de; www.tum.de

Data Protection Information:
When you apply for a position with the Technical University of Munich (TUM), you are submitting personal information. With regard to personal information, please take note of the Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. (data protection information on collecting and processing personal data contained in your application in accordance with Art. 13 of the General Data Protection Regulation (GDPR)). By submitting your application, you confirm that you have acknowledged the above data protection information of TUM.

Kontakt: Prof. Dr. Magnus Fröhling (magnus.froehling@tum.de)