Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München

Technische Universität München

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Jobs und Stellenangebote > Wissenschaftliches Personal

Wissenschaftliches Personal

Stellenanzeigen sollen von den jeweiligen Einrichtungen selbst eingetragen werden. Dazu sind Mitarbeiterrechte im Portal erforderlich. Dies ist bei allen in TUMonline enthaltenen Mitarbeitern automatisch der Fall.

Bitte geben Sie bei allen Anzeigen eine aussagekräftige Bezeichnung der Aufgabe, eine Beschreibung und durch Komma getrennte Keywords an. Die Bezeichnung 'Wissenschaftlicher Mitarbeiter' ist nicht sinnvoll, da hier nicht erkenntlich ist um welches Fachgebiet bzw. um welche Aufgabe es geht.

Eine Anleitung finden Sie in der Kurzanleitung für Stellenanzeigen und (ausführlicher) im Best Practice Manual Stellenanzeigen (pdf)

21.07.2017
Wissenschaftliches Personal (m/w) - Lehrstuhl für Baurealisierung und Baurobotik

Der Lehrstuhl für Baurealisierung und Baurobotik an der TUM kooperiert in verschiedenen internationalen Forschungsprojekten auf den Gebieten der personalisierten Gesundheitsversorgung, der Rehabilitation, der Prävention und der Altenpflege mit dem besonderen Schwerpunkt auf der Nutzung fortschrittlicher Technologien (Sensoren, tragbare Geräte, ICT, Mechatronik, Robotik). Zur Unterstützung dieser Bereiche, sucht der Lehrstuhl junge und motivierte Ingenieure.
read more

Kontakt: bewerbung@br2.ar.tum.de

21.07.2017
Research Associate (m/f) - Chair of Building Realization and Robotics

The Chair of Building Realization and Robotics at TUM collaborates in various international research projects conducting R&D in personalized health care, rehabilitation, prevention, and elderly care with a particular focus on the utilization of advanced technologies (sensors, wearables, ICT, mechatronics, robotics). In that context the chair seeks to fill newly created researcher positions with young and motivated engineers.
read more

Kontakt: bewerbung@br2.ar.tum.de

20.07.2017
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich „IoT & Analytics for IT-based Health Services“

Die Stelle ist im BMBF-geförderten Projekt enable healthy food choices in all stages of life (ENABLE) angesiedelt. In Koope-ration mit Ernährungswissenschaftlern wurde unter anderem ein Empfehlungsalgorithmus entwickelt, um app-basiert perso-nalisierte Ernährungsempfehlungen zu geben (www.nutrilize.de). Hierauf aufbauend soll in der zweiten Förderphase ein virtueller Ernährungsberater auf Grundlage des Konzepts eines digitalen Zwillings entwickelt werden. Es soll unter anderem untersucht werden, welche ernährungs- und gesundheitsrelevanten Daten mit Hilfe von Sensor- bzw. IoT-Geräten und se-kundären Datenquellen (z.B. Social Media, Kalender) gesammelt werden können und inwiefern hieraus Verhaltensmuster identifiziert und personalisierte, kontextsensitive Ernährungsempfehlungen aber auch Prognosen (z.B. bevorstehende Heiß-hungerattacke) gegeben werden können. Anhand von Experimenten und Feldstudien sollen die Machbarkeit gezeigt und die Potenziale evaluiert werden.
read more

Kontakt: Dr. Markus Böhm (markus.boehm@in.tum.de)

20.07.2017
Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in im Bereich Anforderungsmanagement, Open Innovation und Geschäftsmodelle für Produkt-Service Systeme

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik von Prof. Dr. Helmut Krcmar der Technischen Universität München forscht und lehrt auf den Gebieten des Informationsmanagements, Dienstleistungsmanagements und der Digitalisierung von Geschäftsprozessen und Geschäftsmodellen. Die Stelle ist im, von der DFG geförderten, Sonderforschungsbereich (SFB) 768 angesiedelt. In diesem interdisziplinären Projekt werden in Zusammenarbeit mit den Lehrstühlen für Maschinenwesen, Marketing, Psychologie und Soziologie Methoden und Werkzeuge für das Zyklenmanagement von Innovationsprozessen entwickelt. Hierbei fokussiert sich der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik auf einen Ansatz zur IT-gestützten Kollaboration im Anforderungsmanagement und die Integration externer Stakeholder in die Gestaltung von PSS-basierten Geschäftsmodellen.
read more

Kontakt: Dr. Markus Böhm (markus.boehm@in.tum.de)

20.07.2017
Wissenschaftliches Personal im Rahmen des Projekts Teach@TUM

Das Projekt Teach@TUM wird im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und setzt neue inhaltliche und strukturelle Impulse für eine kompetenzorientierte und evidenzbasierte MINT-Lehrerbildung an der TU München. Unser Team sucht im Rahmen einer Elternzeitvertretung eine(n) Wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in)!
read more

Kontakt: teach@edu.tum.de

19.07.2017
Wissenschaftliche Assistenz am Lehrstuhl für Entwerfen und Gestalten

Am Lehrstuhl für Entwerfen und Gestalten, Prof. Uta Graff Fakultät für Architektur der Technischen Universität München ist ab Mitte Oktober 2017 die Stelle einer Wissenschaftlichen Assistenz in der Entgeltgruppe E13 TV-L in Teilzeit (50%) neu zu besetzen.
read more

Kontakt: uta.graff@tum.de

18.07.2017
WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER (M/W) Mehrdimensionale Integration von Fertigungsdaten für Industrie 4.0

Als bayerisches Landesinstitut und An-Institut der Technischen Universität München ist die fortiss GmbH eine universitätsnahe, rechtlich unabhängige Forschungs- und Transfereinrichtung. Im Kompetenzfeld „Industrie 4.0“ erforschen wir neue Ansätze, Methoden und Techniken, um die Wandlungsfähigkeit von Produktionsanlagen sowie Produktionsprozessen zu erhöhen.
read more

Kontakt: career@fortiss.org

18.07.2017
WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER (M/W) - Integrierte Produktionsdatenverarbeitung für Industrie 4.0

Als bayerisches Landesinstitut und An-Institut der Technischen Universität München ist die fortiss GmbH eine universitätsnahe, rechtlich unabhängige, Forschungs- und Transfereinrichtung. Im Kompetenzfeld „Industrie 4.0“ erforschen wir neue Ansätze, Methoden und Techniken, um die Flexibilität und Wandlungsfähigkeit von Produktionsanlagen sowie Produktionsnetzwerken zu erhöhen.
read more

Kontakt: career@fortiss.org

18.07.2017
Wissenschaftliches Personal mit Promotionsmöglichkeit

Promotionsstellen im Bereich Energieinformatik: Condition Monitoring von Produktionsmaschinen Über uns Fakultät für Informatik, Lehrstuhl für Anwendungs- und Middlewaresysteme Schlagworte: Energieinformatik, Industrie 4.0, intelligente Produktion, predictive maintenance, maschinelles Lernen, Big Data, verteilte Systeme Die Technische Universität München (TUM) und die Alexander von Humboldt- Stiftung fördern die Erweiterung der Forschungsgruppe Energieinformatik am Lehrstuhl für Anwendungs- und Middlewaresysteme. Der Lehrstuhl ist am Institut für Informatik der TUM angesiedelt. Die Energieinformatik ist ein neuer Forschungszweig der Informatik, der sich mit informationstechnischen Ansätzen zur nachhaltigen Energieversorgung beschäftigt. Dies beinhaltet den Entwurf und die Evaluation von Systemkomponenten (Algorithmen, Datenstrukturen, Schnittstellen, etc.) zur zielgerichteten Analyse großer Datenströme, insbesondere Sensordaten, sowie zur Steuerung komplexer Systeme (Smart Grids, Smart Buildings, Industrie 4.0, etc.). Die Forschungsgruppe Energieinformatik nimmt an einem Forschungs- und Entwicklungsprojekt im Bereich des Condition Monitoring (CM) von Produktionsmaschinen teil. Ziel des CM ist es, mithilfe von maschinellen Lernverfahren Erkenntnisse über Energieeinsparungspotentiale und Maschinencharakteristiken aus verschiedenen Sensordatenströmen, insbesondere Verbrauchsmessungen, zu gewinnen. Das dreijährige Projekt wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert und in Zusammenarbeit mit mehreren Unternehmen durchgeführt. Wir suchen ab sofort nach hochmotivierten Hochschulabsolventen, die an diesem Projekt als wissenschaftliche Mitarbeiter der TUM teilnehmen möchten. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.
read more

Kontakt: sekretariati13@in.tum.de

17.07.2017
Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in zur Erforschung des Radverkehrs

Zum 01.09.2017 suchen wir für unser Fahrradforschungsteam eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in. Im Rahmen eines neuen Forschungsprojektes wird der Lehrstuhl für Verkehrstechnik das Verhalten von Radfahrern und die Interaktionen zwischen Radfahrern und motorisierten Verkehrsteilnehmern in Situationen mit hoher Komplexität, wie z.B. an dynamischen Engstellen, analysieren und modellieren. Hierzu wird ein bestehender Fahrradsimulator technisch ausgebaut und mit den PKW-Simulatoren des TUM-Lehrstuhls für Ergonomie vernetzt.
read more

Kontakt: matthias.spangler@tum.de