Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Sitemap > Jobs und Stellenangebote > Wissenschaftliches Personal > wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in Teilzeit (75%) (m/w/d) im Bereich Health Literacy / Gesundheitskompetenz
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Health Literacy - Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in Teilzeit (75%) (m/w/d) im Bereich Health Literacy / Gesundheitskompetenz

29.11.2021, Wissenschaftliches Personal

An der neu eingerichteten Professur für Health Literacy (Prof. Dr. Orkan Okan) ist zum 15.02.2022 oder nach Vereinbarung eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in Teilzeit (75%) (m/w/d) im Bereich Health Literacy / Gesundheitskompetenz (TV-L Entgeltgruppe E13) zunächst befristet auf 3 Jahre zu besetzen.

Über uns
Die Technische Universität München zählt zu den besten Universitäten Europas. Spitzenleistungen in Forschung und Lehre, Interdisziplinarität und Talentförderung zeichnen sie aus. Dazu kommen starke Allianzen mit Unternehmen und mit wissenschaftlichen Einrichtungen auf der ganzen Welt. Die neu gegründete Professur Health Literacy an der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften ist ein global ausgerichtetes Zentrum für Forschung und Lehre und bietet ein dynamisches Forschungsumfeld im Public Health- und Bildungskontext. Wichtige Forschungsschwerpunkte stellen die Gesundheitskompetenz im Kindes- und Jugendalter, Gesundheitskompetenz in der Schule und Bildung sowie Gesundheitskompetenz in der globalen Perspektive dar.

Aufgaben
  • Unterstützung im Bereich der Planung, Durchführung und Auswertung von bestehenden und neuen internationalen Studien (Covid-HL, HLS-COVID-19 u. ä.),
  • Unterstützung bei nationalen und internationalen Forschungsanträgen im Bereich Health Literacy,
  • Koordination von internationalen Forschungsnetzwerken,
  • Präsentation und Publikation von Forschungsergebnissen in internationalen (und nationalen) Fachzeitschriften und auf entsprechenden Fachtagungen,
  • Unterstützung bei der Durchführung von Lehrveranstaltungen im Themenfeld Health Literacy in den Bachelor- und Masterstudiengängen der Fakultät,
  • Weiterentwicklung und Anpassung bestehender Lehrveranstaltungen der Fakultät,
  • Wissenschaftliche Weiterqualifizierung (mit Ziel Promotion) erwünscht.

Voraussetzungen
  • Ein guter oder sehr guter Universitätsabschluss (Master, Diplom oder vergleichbare Abschlüsse) in Gesundheitswissenschaften/Public Health, Erziehungswissenschaft, Soziologie, Pflege, Psychologie bzw. vergleichbar ausgerichteten Studiengängen,
  • Gute Kenntnisse im Bereich Health Literacy und/oder Gesundheitsförderung und Prävention,
  • Erfahrung mit der Koordination von internationalen Forschungsnetzwerken und der Organisation von Netzwerktreffen,
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich quantitativer Methoden sowie in der Arbeit mit Statistikprogrammen (SPSS, STATA, R o. ä.),
  • Interesse an der Planung, Durchführung und Auswertung von (nationalen und internationalen repräsentativen) Befragungen/Surveys,
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
  • Lehrerfahrung wäre wünschenswert,
  • Eigeninitiative, strukturiertes Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit,
  • Motivation und Engagement beim Aufbau einer international sichtbaren Arbeitsgruppe.

Wir bieten Ihnen
  • Spannende Forschungsprojekte in den Themenfeldern Health Literacy, Gesundheitsförderung und Prävention, Schule und Bildung, internationale Vergleichsstudien in einem erfahrenen Forschungsteam, welche Sie aktiv mitgestalten,
  • Eine vielfältige, selbstbestimmte Tätigkeit in einem Forschungsgebiet mit hoher gesellschaftlicher Relevanz sowie ein wertschätzendes und kooperationsbetontes Arbeitsumfeld,
  • Flexible Arbeitszeiten, ein internes Weiterbildungsangebot, vergünstigte Jobtickets im ÖPNV, das Angebot des Zentralen Hochschulsports München. Die Beschäftigung und die Vergütung richten sich nach TV-L (E 13).

Die TU München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Kontakt
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per Email als eine PDF-Datei unter Angabe von AZ: HL-WM47b-2021 bis spätestens 20.12.2022 an die folgende Email-Adresse: katharina.hilber@tum.de Für weitere Auskünfte können Sie sich auch an Prof. Dr. Orkan Okan (orkan.okan@tum.de) wenden.
Technische Universität München
Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften
Health Literacy
Prof. Dr. Orkan Okan
Georg-Brauchle-Ring 60/62
80992 München

Data Protection Information:
When you apply for a position with the Technical University of Munich (TUM), you are submitting personal information. With regard to personal information, please take note of the Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. (data protection information on collecting and processing personal data contained in your application in accordance with Art. 13 of the General Data Protection Regulation (GDPR)). By submitting your application, you confirm that you have acknowledged the above data protection information of TUM.

Kontakt: katharina.hilber@tum.de