Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Sitemap > Jobs und Stellenangebote > Wissenschaftliches Personal > Forschungsdaten-Management, Munich Data Science Institute
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Forschungsdaten-Management, Munich Data Science Institute

06.04.2021, Wissenschaftliches Personal

Vielseitige Persönlichkeit für die wissenschaftliche Koordination der NFDI Projekte an der TUM, mit besonderem Fokus auf das Projekt NFDI4ING, gesucht

Wir suchen aktuell in Vollzeit:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) für Projekte im Rahmen der Nationalen Forschungsdaten Infrastruktur (NFDI) am Munich Data Science Institute (MDSI)

Das neu gegründete Munich Data Science Institute (MDSI) der Technischen Universität München (TUM) ist ein Integrative Research Center, welches Aufgaben in Forschung, Lehre und Nachwuchsförderung mit interdisziplinärer und fakultätsübergreifender Schwerpunktsetzung auf dem Gebiet der Datenwissenschaften und insbesondere des Maschinellen Lernens sowie datenwissenschaftliche Serviceaufgaben für die TUM wahrnimmt. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine vielseitige Persönlichkeit für die wissenschaftliche Koordination der NFDI Projekte an der TUM, mit besonderem Fokus auf das Projekt NFDI4ING. Dabei steht die Erforschung und Entwicklung von Konzepten, Strategien und Standards für den Bereich der Ingenieurwissenschaften besonders im Bereich der sehr großen Datenmengen, wie Sie auf HPC Systemen oder durch hochauflösende Messungen entstehen im Vordergrund. Eine übergreifende Abstimmung mit anderen Fachgebieten ist dabei unabdingbar.

Ziel der Nationalen Forschungsdateninitiative (NFDI) ist es, die wertvollen Datenbestände von Wissenschaft und Forschung für das gesamte deutsche Wissenschaftssystem systematisch zu erschließen, zu vernetzen und nachhaltig nutzbar zu machen. Die Förderung von Wissenschaft und Forschung durch ein übergreifendes nationales Forschungsdatenmanagement in Deutschland zu etablieren und weiterzuentwickeln und die Effizienz des gesamten deutschen Wissenschaftssystems damit zu steigern ist der erklärte Zweck der vom RFII und der GWK ins Leben gerufene Initiative.

Ihre Aufgaben:
  • Erforschung, Analyse und Erstellung von Konzepten zum Forschungsdatenmanagement
  • Unterstützung bei dem Entwurf und der Implementierung von Ontologien und Metadaten in der praktischen Anwendung durch das Erstellen geeigneter Programmmodule und Schnittstellen
  • Durchführung von Forschungsaufgaben auf dem Bereich der vergleichenden Datenwissenschaften und Erstellung von Veröffentlichungen
  • Zusammenarbeit mit den Konsortialpartnern in den verschiedenen Querschnittsthemen
  • Konzeption, Betreuung und Durchführung von projektbezogenen Veranstaltungen
  • Sicherstellung eines guten Informationsflusses und Pflege der Beziehungen zu den forschenden Nutzern bei NFDI4ING und zu anderen Konsortien innerhalb der NFDI
  • Erstellung von Schulungsmaterial und Durchführung von Weiterbildungsmaßnahmen für wissenschaftliche Angestellte und Graduierte
  • Bereitstellung von Vorlesungsmaterialien im Bereich Forschungsdatenmanagement im Ingenieurswesen zur Verwendung in der studentischen Lehre

Anforderungen:
  • Hochschulabschluss, vorzugsweise mit Promotion in einem Natur- bzw. Ingenieurwissenschaftlichen Gebiet
  • Kenntnisse im Bereich Datenerzeugung in Simulation oder Experiment, Informationssysteme und Datenmanagement
  • Rasche Fach- und Themenübergreifende Auffassungsgabe und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Selbständige und zielgerichtete interdisziplinäre Arbeitsweise, geprägt von Eigeninitiative und Belastbarkeit
Wir bieten Ihnen:
  • Abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem modernen und dynamischen Umfeld an einer renommierten Universität
  • vernetzte, fakultäts- und universitätsübergreifende Tätigkeit
  • Internationale, teamorientierte Arbeitsatmosphäre
  • Bezahlung nach TV-L und flexible Arbeitszeite
  • Möglichkeiten der wissenschaftlichen Qualifikation und persönlichen Entwicklung

Die Beschäftigung erfolgt nach TV-L und zunächst befristet bis 30.9.2025.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. Die Technische Universität München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungs­unterlagen bis 30.04.2021 per Email unter Angabe des Schlüsselwort NFDI4ING-Stelle an Christian.Stemmer@tum.de.

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung (https://portal.mytum.de/kompass/datenschutz/Bewerbung/). Durch Absenden Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie diese Informationen gelesen haben.


Data Protection Information:
When you apply for a position with the Technical University of Munich (TUM), you are submitting personal information. With regard to personal information, please take note of the Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. (data protection information on collecting and processing personal data contained in your application in accordance with Art. 13 of the General Data Protection Regulation (GDPR)). By submitting your application, you confirm that you have acknowledged the above data protection information of TUM.

Kontakt: Christian.Stemmer@tum.de

More Information

https://www.mdsi.tum.de