Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Sitemap > Jobs und Stellenangebote > Wissenschaftliches Personal > Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich dynamischer Simulation von Müllverbrennungsanlagen
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich dynamischer Simulation von Müllverbrennungsanlagen

27.03.2021, Wissenschaftliches Personal

Für das Team des Lehrstuhls für Energiesysteme (LES) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) im Bereich dynamischer Simulation von Müllverbrennungsanlagen in Vollzeit zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

Sie befassen sich mit der dynamischen Simulation und regelungstechnischer Optimierung von Müllverbrennungsanlagen, sowie der CFD-Simulation des Brennbettes. Im Rahmen eines vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Verbundforschungsvorhaben soll die Simulation und Optimierung eines Referenzkraftwerks durchgeführt werden. An dem Forschungsvorhaben sind neben der TUM und der TU Darmstadt auch zwei Industriepartner beteiligt. Die Simulationsumgebungen Apros Ansys Fluent werden hierfür genutzt, wobei mit einer Softwareerweiterung für Fluent die Dynamik des Brennbetts modelliert werden soll. Die Daten zur Validierung der Modelle stammen aus einer umfangreichen Messkampagne an einer Referenzanlage. Die Modelle sollen anschließend für die Optimierung der Kraftwerksregelung verwendet werden mit dem Ziel verbesserter Dynamik von Müllverbrennungsanlagen. In Abstimmung mit dem Anlagenbetreiber können ausgewählte Verbesserungen im Referenzkraftwerk implementiert und im Rahmen einer weiteren Messkampagne bewertet werden.

Ihr Profil:

Sie besitzen einen überdurchschnittlichen Universitätsabschluss im Bereich Maschinenbau oder Verfahrenstechnik. Idealerweise verfügen Sie bereits über erste Erfahrungen im Bereich Prozesssimulation, CFD-Simulation und Regelungstechnik. Sie zeichnen sich durch ein hohes Qualitätsbewusstsein und eine selbständige, lösungsorientierte Arbeitsweise aus. Flexibilität und Kreativität sowie Freude an der Energietechnik runden ihr Profil ab? Dann bewerben Sie sich doch bei uns!

Wir bieten

Ihnen eine interessante und herausfordernde Tätigkeit mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung. Die Stelle wird gemäß TV-L E13 eingruppiert. Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben und erwünscht. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von qualifizierten Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Es erwartet Sie ein Team von 40 Wissenschaftlern, das in einem breiten Themenspektrum an neuesten Technologien einer sicheren und nachhaltigen Energieversorgung von Morgen forscht.

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen; bitte möglichst per E-Mail bis zum 30. April 2021 an: Dr.-Ing. Christoph Wieland (wieland@tum.de)

Data Protection Information:
When you apply for a position with the Technical University of Munich (TUM), you are submitting personal information. With regard to personal information, please take note of the Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. (data protection information on collecting and processing personal data contained in your application in accordance with Art. 13 of the General Data Protection Regulation (GDPR)). By submitting your application, you confirm that you have acknowledged the above data protection information of TUM.

Kontakt: Dr.-Ing. Christoph Wieland (wieland@tum.de)