Direkt zum Inhalt springen
login.png Login join.png Register    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Sitemap > Jobs und Stellenangebote > Wissenschaftliches Personal > Project staff member 3D building models from Mobile Mapping Laserscans and Videos
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Project staff member 3D building models from Mobile Mapping Laserscans and Videos

23.03.2020, Wissenschaftliches Personal

An der Professur für Photogrammetrie und Fernerkundung ist ab sofort eine Stelle als Wissenschaftl. Mitarbei-ter/in (TVL E13) in Vollzeit befristet auf 3 Jahre zu besetzen. Thema ist die Extraktion von Gebäuden und Fassadenelementen aus 3D Punktwolken eines Mobile Mapping Laserscan Systems in Kombination mit Videosequenzen.

Die Professur für Photogrammetrie und Fernerkundung beschäftigt sich als Teil der Focus Area Geodesy der Fakultät Luftfahrt, Raumfahrt und Geodäsie mit der Aufnahme und Auswertung von Bildgebenden Sensoren, Airborne Laserscanning und Synthetic Aperture Radar. Thematischer Schwerpunkt ist dabei die 3D-Aufnahme und –Rekonstruktion von Objekten im urbanen Umfeld. Dies umfasst Einzelbäume, Bauwerke und Baustellen.

Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master bzw. vergleichbarer Abschluss) im Bereich Geodäsie oder einem verwandten Studiengang, insbesondere Kenntnisse im Themenbereich Photogrammetrie und Digitale Bildverarbeitung sowie Programmierkenntnisse in C++ und/oder Python, zudem gute Deutsch- und Englisch-kenntnisse, eine gute Kommunikationsfähigkeit, überdurchschnittliches Engagement sowie die Fähigkeit zu selb-ständiger und eigenverantwortlicher Arbeit.

Im Rahmen des vom Zentrum Digitalisierung Bayern (ZD.B) geförderten Projektes „MoFa3D - Mobile Erfassung von Fassaden mittels 3D Punktwolken“ entwickeln Sie Verfahren für die geometrische und semantische Verfeine-rung von 3D-Gebäudemodellen aus Sensordaten von mobilen Plattformen. Hierfür werden Laserscanner- und Bilddaten koregistriert und in den fusionierten 3D-Punktwolken Objekte segmentiert, klassifiziert und geometri-sche Primitive abgeleitet. Sowohl Punktwolken als auch Primitive sollen den bestehenden CityGML-Modellen hinzugefügt werden. Schließlich sollen Fahrzeuge durch Registrierung ihrer Sensordaten in den verfeinerten, hochaufgelösten Stadtmodellen lokalisiert und orientiert werden.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich in einem interdisziplinären und internationalen Team zu engagieren und weiterzuentwickeln. Dies beinhaltet gleichermaßen organisatorische und wissenschaftliche Tätigkeiten innerhalb des Lehrstuhls und darüber hinaus. Es besteht die Möglichkeit im Rahmen der wissenschaftlichen Tätigkeit eine Promotion im Bereich der Bauphotogrammetrie anzustreben.
Die Technische Universität München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen wer-den daher ausdrücklich begrüßt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen. Senden Sie diese bitte per E-Mail oder Post an die unten angegebenen Kontaktdaten.

Data Protection Information:
When you apply for a position with the Technical University of Munich (TUM), you are submitting personal information. With regard to personal information, please take note of the Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. (data protection information on collecting and processing personal data contained in your application in accordance with Art. 13 of the General Data Protection Regulation (GDPR)). By submitting your application, you confirm that you have acknowledged the above data protection information of TUM.

Kontakt: pf.bgu@tum.de

More Information

Appendix1 Stellenausschreibung als pdf, (Type: application/pdf, Size: 118.7 kB) Save attachment