Direkt zum Inhalt springen
login.png Login join.png Register    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München

Technische Universität München

Sitemap > Jobs und Stellenangebote > Wissenschaftliches Personal > Wissenschaftliche/r Mitarbeiterin/Mitarbeiter - Politische Theorie
auf   Zurück zu  Nachrichten-Bereich    vorhergehendes   Browse in News  nächster    

Your Changes have been saved

Wissenschaftliche/r Mitarbeiterin/Mitarbeiter - Politische Theorie

28.06.2017, Wissenschaftliches Personal

Die Hochschule für Politik München, sucht zum 1.9. oder 1.10.2017- befristet auf drei Jahre - eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in in Vollzeit (100%; wöchentlich 40,1 h) für den Bereich Politische Philosophie und Theorie.

Die Hochschule für Politik München (HfP, gegr. 1950) ist eine politikwissenschaftliche Einrichtung, die durch den Bayerischen Landtag auf Grundlage eines eigenen Gesetzes errichtet ist. Zum 1. Dezember 2014 ist sie durch Entscheidung des Bayerischen Landtags in die Trägerschaft der Technischen Universität München (TUM) übergegangen. Mit diesem Transfer ist eine konzeptionelle Erneuerung verbunden, die zeitgemäß den Dialog zwischen Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Technik aufnimmt.

Die Hochschule für Politik München, eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, sucht zum 1.9. oder 1.10.2017- befristet auf drei Jahre - eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in in Vollzeit (100%; wöchentlich 40,1 h) für den Bereich Politische Philosophie und Theorie.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet:
- Forschung und Lehre im Bereich der politischen Philosophie und Theorie, gerne mit Schwerpunkt auf „nicht-idealer“ Theorie an der Schnittstelle zu den Sozialwissenschaften,insbesondere Ökonomie
o Kompetenzen im Bereich normativer Demokratietheorie sind ein Pluspunkt
o Die Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit, auch mit technischen Fächern, ist ein Pluspunkt
- Mitarbeit bei der Organisation von internationalen wissenschaftlichen Veranstaltungen (Kolloquium, Workshops) sowie
- Mitarbeit bei der Beantragung von Forschungsprojekten, ggf. auch in interdisziplinären Forschungszusammenhängen.

Ihre Qualifikation:
- Abgeschlossene Promotion (zum Zeitpunkt des Stellenantritts) in politischer Philosophie oder Theorie,
- erste Erfahrungen in der Organisation wissenschaftlicher Veranstaltungen oder dem Beantragen von Projekten,
- idealerweise zusätzliche Kenntnisse in Sozialwissenschaften, z.B. Ökonomie oder Soziologie, oder Technikwissenschaften (z.B. Ingenieurwesen),
- idealerweise erste Veröffentlichungen im Bereich der politischen Philosophie oder Theorie
- Neugier, Eigeninitiative, Teamkompetenz,
- Freude an der wissenschaftlichen Arbeit und am wissenschaftlichen Schreiben sowie
- sehr gute Englischkenntnisse (Publikation in englischsprachigen Fachzeitschriften), gute Deutschkenntnisse für eigenständige Lehre.

Es erwartet Sie eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem hoch motivierten Team mit großem Gestaltungsspielraum.
Die Beschäftigung erfolgt nach TV-L. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Hochschule für Politik München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an.

Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Leistungsnachweise, Arbeitsprobe von maximal 10.000 Wörtern Länge; keine Referenzschreiben) schicken Sie bitte per EMail
bis zum 15.07.2017 an:

Hochschule für Politik München
Prof. Dr. Lisa Herzog
Richard-Wagner-Straße 1
80333 München
lisa.herzog@hfp.tum.de

Kontakt: lisa.herzog@hfp.tum.de

Mehr Information

20170628_132843 Stellenausschreibung PDF, (Type: application/x-download, Größe: 245.2 kB) Datei speichern