Direkt zum Inhalt springen
8.3.16: Wir haben das Design des MyTUM-Portals verändert - Review-Phase Noch nicht alle Gestaltungen sind optimiert, entschuldigen Sie bitte etwaige Unannehmlichkeiten. Wir sind 'im Hintergrund' mit den Nachbesserungen beschäftigt. Kontakt:

corporatedesign@tum.de

login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Media > Press releases > TU München baut Spitzenplatz unter den deutschen Universitäten weiter aus
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

FOCUS-Uni-Ranking 2007:

TU München baut Spitzenplatz unter den deutschen Universitäten weiter aus

07.05.2007, Press releases

Die Technische Universität München (TUM) hat im FOCUS-Ranking 2007 ihren Spitzenplatz der Jahre 2004 und 2005 souverän verteidigt: Erneut belegt die TUM im aktuellen Vergleich der deutschen Universitäten Platz 1. Im durchschnittlichen Fächer-Score liegt die TUM auch vor der zweitplatzierten LMU München.

Neun von zehn einzeln gewerteten Fächer der TUM finden sich jeweils in der Spitzengruppe. Im aktuellen Heft beleuchtet das Nachrichtenmagazin die BWL, VWL und Jura. Die BWL der TUM findet sich dabei ebenfalls in der Spitzengruppe.

Mehr als 200.000 Datensätze wurden für das neue FOCUS-Uni-Ranking ausgewertet. Das Ergebnis belege, so TUM-Präsident Wolfgang A. Herrmann, den „richtigen, zukunftsfähigen Kurs aus aufeinander abgestimmten Reformschritten, auf den wir die TU München gebracht haben.“ Bereits mit der Verleihung des Prädikats einer Exzellenzuniversität durch den Wissenschaftsrat und die Deutsche Forschungsgemeinschaft in 2006 habe die TUM mit ihren Forschungs- und Strukturkonzepten überzeugt.

Besonders erfreut zeigt sich der TUM-Präsident über den Platz in der Spitzengruppe der BWL: „Als jüngste Fakultät der TUM haben die Wirtschaftswissenschaften sich in kurzer Zeit eine ausgezeichnete Reputation erworben. Die Ausbildung zu technik- und managementorientierten Diplomkaufleuten ist zum Markenzeichen unserer BWL-Ausbildung geworden“.

Das FOCUS-Uni-Ranking (Heft 19/2007) vergleicht die deutschen Hochschulen aufgrund verschiedener Indikatoren, wie z.B. Reputation bei Top-Wissenschaftlern, Drittmittelquote, Betreuungsrelation oder der Anzahl wissenschaftlicher Publikationen, die international zitiert werden.

Kontakt: presse@tum.de

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact