Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Sitemap > Veranstaltungen und Termine > SOFIA – die fliegende Sternwarte

 Vortrag

SOFIA – die fliegende Sternwarte

Thursday 23.05.2019, 17:00 - 18:30



Venue:

MW 1250 

Speaker
Clemens Plank

Herr Clemens Plank, SOFIA Projektingenieur beim DLR, wird zu Beginn seines Vortrags einen kurzen Überblick über die Flugzeugastronomie und dessen Anfänge in den 1960ern geben. Das hierbei vermittelte grobe Verständnis über die Infrarot-Astronomie ist wichtig, um den enormen Aufwand für SOFIA nachvollziehen zu können. Anschließend wird auf die größten Herausforderungen des Projekts eingegangen. Dazu gehören, allen voran, der Umbau des SOFIA-Flugzeugs durch die NASA, aber ebenso die Entwicklung des Teleskops in Deutschland und die anschließende Phase der Flugerprobung sowie erster wissenschaftlicher Testmessungen. Danach wird ein Einblick in den täglichen Wissenschaftsbetrieb gegeben, in dem sich SOFIA seit 2014 befindet und bei dem stetig neue Herausforderungen zu bewältigen sind. SOFIA ist dabei weder mit einem Satellitenbetrieb noch mit einem bodengebundenen Teleskop vergleichbar. Abschließend wird ein Einblick in die verschiedenen wissenschaftlichen Instrumente des Projekts gegeben sowie die damit erzielten, neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse dargestellt und ein kurzer Ausblick in die Zukunft gegeben.

Herr Clemens Plank, SOFIA Projektingenieur beim DLR, wird zu Beginn seines Vortrags
einen kurzen Überblick über die Flugzeugastronomie und dessen Anfänge in den 1960ern geben. Das hierbei vermittelte grobe Verständnis über die Infrarot-Astronomie ist wichtig, um den enormen Aufwand für SOFIA nachvollziehen zu können. Anschließend wird auf die größten Herausforderungen des Projekts eingegangen. Dazu gehören, allen voran, der Umbau des SOFIA-Flugzeugs durch die NASA, aber ebenso die Entwicklung des Teleskops in Deutschland und die anschließende Phase der Flugerprobung sowie erster wissenschaftlicher Testmessungen. Danach wird ein Einblick in den täglichen Wissenschaftsbetrieb gegeben, in dem sich SOFIA seit 2014 befindet und bei dem stetig neue Herausforderungen zu bewältigen sind. SOFIA ist dabei weder mit einem Satellitenbetrieb noch mit einem bodengebundenen Teleskop vergleichbar. Abschließend wird ein Einblick in die verschiedenen wissenschaftlichen Instrumente des Projekts gegeben sowie die damit erzielten, neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse dargestellt und ein kurzer Ausblick in die Zukunft gegeben.


Organizer
Lehrstuhl für Raumfahrttechnik

Contact
Nicolas Zunhammer


Further information available under: http://www.lrt.mw.tum.de/index.php?id=205

 Back to Calendar