Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München
150 Jahre culture of excellence – Besuchen Sie die Jubiläumswebsite www.150.tum.de!

Technische Universität München

Sitemap > Veranstaltungen und Termine > Flexibilitäts-Plattformen als Teil des zukünftigen Energiemarktdesigns

 Vortrag

Flexibilitäts-Plattformen als Teil des zukünftigen Energiemarktdesigns

Montag 04.12.2017, 16:00 - 17:30



Veranstaltungsort:

N3815 

Vortragender
Simon Köppl, Thomas Estermann Andreas Zeiselmair; Forschungsstelle für Energiewirtschaft, München

Verteilnetze im ländlichen Raum müssen schon heute einen Großteil der solaren Einspeisung integrieren und stellen Netzbetreiber vor große Herausforderungen. In städtischen Gebieten hingegen führt die fortschreitende Elektrifizierung (z.B. durch Elektromobilität und Power2Heat) potenziell zu kritischen Lastspitzen. Durch eine sektorübergreifende Flexibilisierung von dezentralen Anlagen und der flächendeckenden Infrastruktur des Smart Meter Rollouts ist es technisch möglich, Erzeuger, Verbraucher und Speicher netz- bzw. systemdienlich anzusteuern. Offen ist hingegen die Ausgestaltung von Anreizmechanismen und des zugehörigen Marktdesigns. Von regionalisierten Systemdienstleistungen über regionale Marktplätze bis hin zum Peer2Peer-Handel werden hier vielfältige Konzepte diskutiert, in welche sich die FfE-Flexibilitätsplattform mit folgenden Leitfragen einreiht:
• Wie können vorhandene Flexibilitäten erschlossen und zur Integration erneuerbarer Energie genutzt werden?
• Wie kann jeder Prosumer, E-Fahrzeug- und Hausspeicher-Besitzer zu einem aktiven Teilnehmer am Energiemarkt werden?
• Wie muss aus ganzheitlicher Sicht ein marktbasiertes Engpassmanagement gestaltet sein?

Nach einer Einführung in das Projekt C/sells wird das zukünftige Marktdesign zur Integration von Flexibilität vorgestellt und erläutert. Zudem erfolgt die Einordnung dieser Konzepte in die Umsetzungstätigkeiten der Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V. im Rahmen des projektinternen Feldversuches.

Wir würden uns freuen, Sie zu diesem Vortrag mit anschließender Diskussion begrüßen zu dürfen. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Veranstalter
Lehrstuhl für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik, TU München

Ansprechpartner
Marianne Winkelmayer


 Back to Calendar