Direkt zum Inhalt springen
login.png Login join.png Register    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Media > Press releases > TUM-Professorinnen bekommen 260.000 Euro Fördergeld
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Sonderprogramm „Neuberufene Professorinnen“

TUM-Professorinnen bekommen 260.000 Euro Fördergeld

23.12.2008, Press releases

Elf im Jahr 2008 neu berufene Professorinnen der Technischen Universität München (TUM) wurden mit insgesamt 260.000 Euro aus staatlichen Fördermitteln bedacht. Die einzelnen Professorinnen bekommen zum Neujahr zwischen 15.000 und 30.000 Euro. Das zusätzliche Geld soll den Neuberufenen ihren Einstieg in den Forschungsbetrieb an der TUM erleichtern und ein Signal zur Förderung der Frauen in Spitzenpositionen setzen.

Wahrlich ein guter Rutsch ins neue Jahr 2009 wird es für die elf neu berufenen Professorinnen an der TU München: Auf bis zu 30.000 Euro kann sich jede einzelne Professorin zum Jahresanfang freuen. Alle weiblichen Spitzenköpfe, die im Jahr 2008 einen Ruf an die TUM angenommen haben, bekommen zusammen 260.000 Euro vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Im Einzelnen wurden bedacht:

- Prof. Dr. Iris Antes Fachgebiet Protein Modelling
- Prof. Dr. Donna Ankerst Fachgebiet Biostatistik
- Prof. Dr. Nora Brambilla Fachgebiet theoretische Physik, Fachrichtung Rechnergestützte Feldtheorie Nuklearer und Hadronischer Vielteilchensysteme
- Prof. Dr. Laura Fabbietti Juniorprofessur Dense and Strange Hadronic Matter
- Prof. Dr. Regine Gerike Juniorprofessur Mobilität, Transport und Verkehr (MobilTUM)
- Prof. Dr.-Ing. Sandra Hirche Fachgebiet Informationstechnische Regelung
- Prof. Dr. Christina Kuttler Fachgebiet Mathematik in den Lebenswissenschaften
- Prof. Dr. Maria Lukacova-Medvidova Fachgebiet Numerik partieller Differentialgleichungen
- Prof. Dr. Renate Oberhoffer Fachgebiet für Kinderkardiologie
- Prof. Dr. Jutta Roosen Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre - Marketing und Konsumforschung
- Prof. Dr. Simone Warzel Fachgebiet für Analysis und ihre Anwendungen

Die staatlichen „Finanzspritzen“ zum Neuanfang an der TUM werden Anfang 2009 freigegeben. Die Berufungszulage dient zur Unterstützung der jeweiligen Professur und kann von den Begünstigten für die Zwecke ihrer Professur verwendet werden.

Hintergrund:
Die gezielte Frauenförderung über das Sonderprogramm "Neuberufene Professorinnen" ist eines der drei im Jahr 2008 neu aufgelegten Förderlinien des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Das Fördervolumen beläuft sich auf insgesamt drei Mio. Euro und wird aus den Mitteln des sog. Innovationsfonds finanziert. Über die Vergabe der Mittel entscheidet eine von der Universität Bayern e.V. gebildete Auswahlkommission (Prof. Dr. Bernd Huber / Ludwigs-Maximilians-Universität München, Prof. Dr. Helmut Ruppert / Universität Bayreuth und Prof. Alf Zimmer / Universität Regensburg).

Kontakt: presse@tum.de

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact

Termine heute

keine Termine eingetragen.

Veranstaltungskalender