Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Media > Press releases > Start des Satelliten GOCE verschoben
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Start des Satelliten GOCE verschoben

Foto: ESA

08.09.2008, Press releases

Die Vorbereitungen für den Start des GOCE-Satelliten der ESA vom Kosmodrom Plessetsk im Norden Russlands wurden gestern nachmittag, (Sonntag, 7. September) von Eurockot unterbrochen, nachdem Unregelmäßigkeiten an einem Element des Steuerungs- und Navigationssubsystems der oberen Stufe der Trägerrakete (Breeze KM) entdeckt worden waren.

Um dieses technische Problem lösen zu können, wird man die Einheit austauschen müssen. Dazu muss der obere Teil der Trägerrakete wieder abgebaut und in den Reinraum zurücktransportiert werden. Im Reinraum wird dann die Verkleidung, die den Satelliten schützt, geöffnet. Anschließend wird das Raumschiff samt Adaptersystem abgebaut, um an die Teile der Breeze KM zu gelangen, die ausgetauscht werden müssen.

Nach den Reparaturarbeiten müssen Satellit, Adapterstufe und Verkleidung wieder zusammenmontiert werden, so dass die ESA den neuen Starttermin für den 5. Oktober 2008, zur gleichen Zeit (16:21 Uhr) festgesetzt hat. Weder Satellit noch die Mission selbst werden durch diese Verzögerung beeinträchtigt.

Kontakt: presse@tum.de

More Information

http://www.esa.int/esaLP/LPgoce.html

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact