Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Media > Press releases > Neue Professur für Naturheilkunde und Komplementärmedizin
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Neue Professur für Naturheilkunde und Komplementärmedizin

19.08.2008, Press releases

Die Erich Rothenfußer Stiftung stellt für die Einrichtung einer Stiftungsprofessur „Naturheilkunde und Komplementärmedizin“ an der Technischen Universität München sowie am Klinikum rechts der Isar Mittel in Höhe von 1,5 Millionen Euro zur Verfügung. Damit wird die Professur zunächst für sechs Jahre finanziert. Ziel der Stiftung ist es, die klassische Naturheilkunde und Komplementärmedizin in die akademische Hochschulmedizin – sowohl in der Patientenversorgung als auch in Lehre und Forschung – zu integrieren.

„Das Gebiet der klassischen Naturheilkunde und Komplementärmedizin soll in verstärktem Maße die Chance bekommen, seine Herangehensweisen und Methoden fundiert zu belegen und in der wissenschaftlich begleiteten klinischen Anwendung weiterzuentwickeln. Dafür boten sich Klinikum und Fakultät der TU München als exzellente forschungsstarke Einrichtungen an“, sagt Paul Rothenfußer, der Vorstand der Erich Rothenfußer Stiftung. Auch in der Vergangenheit hatte sich die Erich Rothenfußer Stiftung bereits um die Naturheilkunde verdient gemacht – unter anderem in der bereits mehr als zehnjährigen Förderung des Zentrums für naturheilkundliche Forschung (ZnF) der II. Medizinischen Klinik des Klinikums rechts der Isar sowie der stiftungseigenen „Akademie für Naturheilverfahren“.

Auch die neue „Erich Rothenfußer Stiftungsprofessur für Naturheilkunde und Komplementärmedizin“ soll nun am Zentrum für naturheilkundliche Forschung des Klinikums rechts der Isar angesiedelt werden. Prof. Roland Schmid hat als Prodekan des Klinikums und Direktor der II. Medizinischen Klinik doppelten Grund zur Freude: „Die akademische Verankerung von klassischer Naturheilkunde und Komplementärmedizin bietet zum einen die Möglichkeit, den Medizinstudenten in diesem Bereich eine theoretische und praktische Basis zu geben. Zum anderen ermöglicht sie uns, der steigenden Nachfrage der Bevölkerung nach Naturheilkunde und komplementären Heilmethoden entgegenzukommen und entsprechende medizinische Therapieangebote zu entwickeln, zu erforschen und anzubieten. Beispiele dafür können unter anderem die medizinische Begleitung von Krebspatienten und chronisch Kranken sein.“

Kontakt: presse@tum.de

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact

Todays events

19:00 - 21:30

Jahreskonzert
(Social Event)

Calendar of events