Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Media > Press releases > Emissionshandel, Strom aus erneuerbarer Energie und Öko-Lebensmittel
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

RingVorlesung Umwelt an der TU München:

Emissionshandel, Strom aus erneuerbarer Energie und Öko-Lebensmittel

13.04.2007, Press releases

Hochbrisante Umwelt-Fragen stehen im Zentrum der RingVorlesung Umwelt an der TU München im Sommersemester 2007. Die siebenteilige Reihe startet am 25. April 2007 um 19.30 Uhr mit dem Thema „Der Emissionshandel: Funktions- und Wirkungsweise, gegenwärtige Situation des Markts und Perspektiven für die Zukunft“. Die Ringvorlesung Umwelt ist eine öffentliche, interdisziplinäre Vortragsreihe des Umweltreferats der Studentischen Vertretung der TU München. Der Eintritt ist frei.

Seit 1985 bietet die traditionsreichste studentisch organisierte Vortragsreihe der TUM Themen aus den Bereichen (Technischer) Umweltschutz, Gesundheit und Klimaschutz an. Sie richtet sich an Studierende und Lehrende sowie an die breite Öffentlichkeit. Die Referentinnen und Referenten aus Forschung, Verbänden und Behörden sowie Unternehmen stehen nach den Vorträgen gerne für Fragen und zur Diskussion zur Verfügung.

Die RingVorlesung Umwelt findet immer mittwochs um 19.30 Uhr im Hörsaal 1100 der TUM, Arcisstraße 21, 80333 München, statt.

Das Programm im Sommersemester 2007:

25.4.2007
Der Emissionshandel: Funktions- und Wirkungsweise, gegenwärtige Situation des Markts und Perspektiven für die Zukunft
Dr. Roland Geres, Geschäftsführer FutureCamp GmbH, München

9.5.2007
Umweltzerstörung und Landkonflikte in Brasilien
Alexander Hülle, amnesty international Deutschland, Sektionskoordinationsgruppe Wirtschaftliche, Soziale und Kulturelle Rechte (WSK), Stuttgart

23.5.2007
Perspektiven für eine vollständige Stromversorgung Europas und seiner Nachbarn aus erneuerbarer Energie
Dr.-Ing. Gregor Czisch, Dipl.-Phys., Institut für elektrische Energietechnik – Rationelle Energiewandlung, Universität Kassel

20.6.2007
Der geplante Verkauf der Deutschen Bahn – Hintergründe, Konsequenzen und Alternativen
Prof. Dipl.-Ing. Karl-Dieter Bodack, Unternehmensberater und Sachverständiger im Verkehrsausschuss des Bundestags Prof. Dr. Wolfgang Hesse, Fachbereich Mathematik und Informatik, Philipps-Universität Marburg

4.7.2007
Nachhaltige Entwicklung in Entwicklungsländern durch den Transfer umweltfreundlicher Technologien
Stefan Reuter, Dipl.-Ing. (FH)
Bremen Overseas Research and Development Association
(BORDA) e.V.

11.7.2007
Kann direkte Demokratie eine nachhaltige Politik fördern?
Gerald Häfner, MdB a.D., Mehr Demokratie e.V., München

18.7.2007
Öko-Lebensmittel: Vom Bio-Laden zum Discounter?
Nina Stockebrand, M.Sc., Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung, Universität Göttingen


Kontakt:
Studentische Vertretung der TU München
Umweltreferat
Tel. (089) 289-22990
E-Mail: asta-umweltreferat@fs.tum.de


Kontakt: presse@tum.de

More Information

http://rivo.fs.tum.de

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact

Todays events

18:30 - 19:30

Career Planning for Women
(Vortrag)

Calendar of events