Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Media > Press releases > Maßgeschneiderte Medikamente und Molekulare Ernährung
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Forum Life Science 2007 an der TU München in Garching

Maßgeschneiderte Medikamente und Molekulare Ernährung

05.02.2007, Press releases

Als internationale Plattform für neueste Entwicklungen in der Pharma-, Biotech-, Chemie- und Lebensmittelbranche hat sich der Kongress „Forum Life Science“ etabliert, der nun zum fünften Mal an der Technischen Universität München in Garching stattfindet.

Am 14. und 15. Februar 2007 präsentieren 65 Referenten aus Industrie und Wissenschaft aus elf Ländern aktuelle Forschungsergebnisse und praxisnahe Konzepte aus den Bereichen „Drug Development“, „Food and Nutrition“ und „Industrial Biotechnology“. Die Eröffnungsrede hält Wirtschaftsminister Erwin Huber nach einem Grußwort von Prof. Wolfgang A. Herrmann, Präsident der Technischen Universität München.

Zu den Referenten und Moderatoren der parallel stattfindenden Vortragsreihen zählen auch namhafte Professoren der TU München. Vertreten sind etwa die Bereiche Ernährungswissenschaften, Lebensmittelverfahrenstechnik und Lebensmittelchemie aus dem Wissenschaftszentrum Weihenstephan sowie die Bioverfahrenstechnik und Biotechnologie aus Garching.

Die Vortragsreihen:

Drug Development – Die Vortragsreihe behandelt Strategien in der Wirkstoffentwicklung, Neue Targets, Biomarker, Therapeutische Antikörper, die Entwicklung zellbasierter Therapien und Stammzellen.

Food & Nutrition – Themen sind Ernährung und Gesundheit, Nutrigenetik und personalisierte Ernährung, neue gesundheitsfördernde Lebensmittel, Innovationen in Geschmack und Aroma.

Industrial Biotechnology – Inhalte dieser Vortragsreihe sind das Potenzial der Weißen Biotechnologie in der Chemie-Industrie mit Biokatalyse und Metabolic Engineering, Herstellung von Biopolymeren und Feinchemikalien sowie Einsatzmöglichkeiten nachwachsender Rohstoffe.


Vertreter der Medien sind am 14. Februar 2007 um 12.45 Uhr zu einem Pressegespräch eingeladen. Es bietet Kurzstatements, Diskussion und individuelle Gesprächsmöglichkeiten mit hochrangigen Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft, die auch im Plenum am 14. Februar 2007 sprechen werden:

• Dr. h. c. Helmut O. Maucher, Ehrenpräsident, Nestlé S.A.
• Dr. Alfred Oberholz, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender, Degussa AG
• Prof. Dr. Horst Domdey, Geschäftsführer, BioM Biotech Cluster Development GmbH
• Prof. Dr. Günther Wess , Geschäftsführer, GSF - Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit
• Prof. Dr.-Ing. habil. Josef Nassauer, Geschäftsführer, Bayern Innovativ GmbH


Verantwortlich für Konzept und Organisation ist die Bayern Innovativ GmbH, Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer des Freistaates Bayern mit Sitz in Nürnberg, und Koordinator des internationalen Netzwerkes „Life Science Bavaria“. Die Ausrichtung des Kongresses erfährt besondere Unterstützung durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie.

Veranstaltungsort ist die Fakultät für Maschinenwesen der TU München, Boltzmannstr. 15 in 85748 Garching.

Alle Informationen zum Kongress finden Sie unter: www.bayern-innovativ.de/fls2007


Kontakt:
Bayern Innovativ GmbH
Dr. Petra Blumenroth
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 0911-20671-116
blumenroth@bayern-innovativ.de

Kontakt: presse@tum.de

More Information

http://www.bayern-innovativ.de/fls2007

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact