Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Sitemap > Media > Press releases > Infos für Studieninteressenten in Landschaftsarchitektur und Gartenbau
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Die TUM auf der Bundesgartenschau

Infos für Studieninteressenten in Landschaftsarchitektur und Gartenbau

13.05.2005, Press releases

Während der ersten Woche der Pfingstferien (14. bis 22. Mai) richtet die TU München ihr Programm im Pavillon auf der Bundesgartenschau ganz auf Schüler und Studieninteressenten aus. Im Mittelpunkt stehen die Studiengänge des Wissenschaftszentrums Weihenstephan, allen voran Landschaftsarchitektur und Landschaftspflege sowie Landnutzung und Gartenbau (Horticultural Science). Der Pavillon befindet sich im Blattgarten der Bundesgartenschau im Eingangsbereich Ost.


Die Fachschaft Landschaft präsentiert im Rahmen des Buga-Campus das breite Fächerangebot und die vielfältigen Lehrinhalte des Studienganges Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung. Die Inhalte verschiedener Studienfächer werden mit einfachen Hilfsmitteln wie Umzugskartons oder Picknickdecken dargestellt. Die Besucher sind zum Mitmachen eingeladen!
Vorbehaltlich der Genehmigung durch das Wissenschaftsministerium beginnt an der TU München zum Wintersemester 2005/06 der neu konzipierte Bachelorstudiengang Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung mit einer Regelstudienzeit von acht Semestern. Der Bachelorstudiengang wird gemeinsam von vier Fakultäten angeboten, nämlich dem Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt, der Fakultät für Architektur, der Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen und der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Er integriert naturwissenschaftlich-ökologische, ingenieurwissenschaftliche, planungswissenschaftliche, gestalterische sowie wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Fächer.

Informationen rund um das Gartenbaustudium und die wissenschaftliche Arbeit bieten auf der Bundesgartenschau Doktoranden des Fachgebietes Technik im Pflanzenbau. Am Wissenschaftszentrum Weihenstephan wird das Gartenbaustudium mit starker interdisziplinärer Ausrichtung in dem international üblichen Bachelor/Master System angeboten. Der Einstieg in das Gartenbaustudium erfolgt mit dem Bachelorstudiengang Landnutzung, der gemeinsam mit den Agrarwissenschaften angeboten wird. Nach dem Abschluss des Bachelorstudienganges können geeignete Studenten im international geführten Masterstudiengang Horticultural Science weiterstudieren und als Abschluss den Master of Science (M.Sc.) erwerben. Die Besonderheit dieses Studienganges ist, dass er gemeinsam mit international anerkannten Universitäten im Rahmen eines Lehr- und Forschungsnetzwerkes angeboten wird; alle Studierenden absolvieren Teile ihres Studiums im Ausland und/oder bei ausländischen Professoren. Die Absolventen erhalten deshalb zusätzlich zu ihrer Abschlussurkunde ein Zertifikat, das die Teilnahme an dem international Studienprogramm bestätigt und von allen beteiligten Universitäten unterzeichnet wird.



Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact