Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München
150 Jahre culture of excellence – Besuchen Sie die Jubiläumswebsite www.150.tum.de!

Technische Universität München

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Presse & Kommunikation > Pressemitteilungen > Ehrendoktorwürde für Volker Kronseder
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Maschinenwesen der TU München

Ehrendoktorwürde für Volker Kronseder

Volker Kronseder

07.11.2003, Pressemitteilungen

Die Fakultät für Maschinenwesen der Technischen Universität München verleiht in einer Feierstunde an ihrem Tag der Fakultät am 11. Juli 2003 die Ehrendoktorwürde an Volker Kronseder, Vorstandsvorsitzender der Krones AG, Neutraubling. Er erhält die Würde eines Doktor-Ingenieur Ehren halber (Dr.-Ing. E. h.) in Anerkennung seiner außergewöhnlichen Leistungen und Ideen zu Forschung und Entwicklung innovativer Abfüllanlagen und Kunststoffmaschinen und bei der Unternehmensführung.

Die Fakultät für Maschinenwesen der Technischen Universität München verleiht in einer Feierstunde an ihrem Tag der Fakultät am 11. Juli 2003 die Ehrendoktorwürde an Volker Kronseder, Vorstandsvorsitzender der Krones AG, Neutraubling. Er erhält die Würde eines Doktor-Ingenieur Ehren halber (Dr.-Ing. E. h.) in Anerkennung seiner außergewöhnlichen Leistungen und Ideen zu Forschung und Entwicklung innovativer Abfüllanlagen und Kunststoffmaschinen und bei der Unternehmensführung.

Der 1953 in Neutraubling geborene Ingenieur und Unternehmer war nach dem Studium als Diplom-Wirtschaftsingenieur in das von seinem Vater gegründete Unternehmen Krones eingetreten. Im Jahre 1988 wurde er in den Vorstand berufen, übernahm 1996 den Vorstandsvorsitz von seinem Vater Hermann Kronseder und verantwortet seither die Ressorts Forschung und Entwicklung, wo er wesentliche innovative Ideen und bemerkenswerte technische Leistungen vollbrachte.

Kronseder gehört zu den Vorreitern einer weitreichenden und durchgängigen Innovationskultur in unserer Industrielandschaft. Das Programm "Impulse - Erfolg durch Wandel" und die Gründung der Krones Akademie ist mit seinem Namen untrennbar verbunden. Die Bedeutung, die er der Forschung und Entwicklung beimisst, drückt sich auch in den jährlichen Aufwendungen in Höhe von etwa 100 Mio Euro und etwa 1.300 Patenten aus.

Die Verleihung der Ehrendoktorwürde an Volker Kronseder begründet sich vor allem auf seine außerordentlichen Leistungen und Ideen zu Forschung und Entwicklung innovativer Abfüllanlagen und vor allem von Kunststoffmaschinen auf Basis der PET-Technologie. Dies stellt einen Wendepunkt in der Unternehmensentwicklung dar, die ausschließlich dem Wirtschaftsingenieur Volker Kronseder zuzuschreiben ist.

Kronseder leitet aber nicht nur mit großem Erfolg ein auf dem Weltmarkt führendes Unternehmen, sondern stellt seine Arbeitskraft auch ehrenamtlich Verbänden, Stiftungen und anderen Organisationen zur Verfügung. Besonders hervorzuheben ist seine Arbeit im VDMA (Verband Deutschen Maschinen- und Anlagenbau). In Anerkennung seiner Leistungen hat der Landesverband Bayern Kronseder im Jahr 2002 zum Ehrenmitglied ernannt.


Kontakt:
Dieter Grimm
Technische Universität München
Fakultät für Maschinenwesen
Tel.:(089) 289-15007, Fax: (089) 289-15003
Boltzmannstraße 15, 85748 Garching
grimm@mw.tum.de

Kontakt: presse@tum.de

Corporate Communications Center

Public Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Ansprechpartner