Direkt zum Inhalt springen
login.png Login join.png Register    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Sitemap > Media > Press releases > TU München erhält Zentrum für internationale Bildungsvergleiche
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Neue Einrichtung bündelt deutsche Forschung – PISA künftig in München koordiniert

TU München erhält Zentrum für internationale Bildungsvergleiche

Prof. Manfred Prenzel leitet das neue Zentrum.

14.10.2010, Press releases

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Bildungsminister der Länder haben in Berlin das „Zentrum für internationale Bildungsvergleichsstudien“ (ZIB) mit Sitz an der Technischen Universität München gegründet. Die TUM SCHOOL OF EDUCATION wird im ZIB gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) und dem Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) die deutsche Forschung zu internationalen Bildungsvergleichen bündeln und das nationale Projektmanagement der nächsten beiden PISA-Studien übernehmen. Leiter des ZIB wird Prof. Manfred Prenzel, Dekan der TUM SCHOOL OF EDUCATION.

Die Partner des neuen Zentrums wollen bei internationalen Bildungsvergleichsstudien das Gewicht der deutschen Bildungsforschung steigern und die kontinuierliche Mitarbeit in den entsprechenden Gremien koordinieren. Die Finanzierung des ZIB erfolgt zu gleichen Teilen durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie die Länder. Mit insgesamt 1,5 Millionen Euro jährlich wird je eine Stiftungsprofessur an den beteiligten Instituten unterstützt. Diese werden an der Weiterentwicklung der Methoden arbeiten, die bei Bildungsvergleichen angewendet werden. Das ZIB soll zudem den wissenschaftlichen Nachwuchs auf diesem Gebiet fördern. Es wird eng mit dem „Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen“ (IQB) zusammenarbeiten, dessen Aufgabe nationale Bildungsvergleiche sind.

Die Leitung des ZIB, das Anfang 2011 seine Arbeit aufnehmen wird, übernimmt Prof. Manfred Prenzel, Dekan der TUM SCHOOL OF EDUCATION. „Die Beteiligung am Zentrum für internationale Bildungsvergleichsstudien passt ideal in das innovative Konzept unserer jüngsten Fakultät, die im Jahr 2009 als Fakultät für Lehrerbildung und Bildungsforschung gegründet wurde“, sagte TUM-Präsident Wolfgang A. Herrmann. „Mit Prof. Prenzel als Inhaber des Susanne Klatten-Stiftungslehrstuhls für Empirische Bildungsforschung hat das Zentrum einen gleichermaßen erfahrenen wie renommierten Bildungsforscher von internationalem Format.“

Kontakt: presse@tum.de

More Information

Bildungsforschung.pdf Druckversion der Presseinformation, (Type: application/pdf, Size: 102.9 kB) Save attachment

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact