Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Sitemap > Media > Press releases > Erweiterte Kindervilla und TUM-Kinderhort am Campus Weihenstephan eingeweiht
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Technische Universität München baut Familienservice aus:

Erweiterte Kindervilla und TUM-Kinderhort am Campus Weihenstephan eingeweiht

Viel Platz zum Spielen bieten TUM-Kinderhort und die Kindervilla Dr. Gudula Wernekke-Rastetter

12.10.2011, Press releases

Die Kinderbetreuung der Technischen Universität München (TUM) am Campus Freising-Weihenstephan wird weiter ausgebaut: Im TUM-Kinderhort fühlen sich 17 Schulkinder zu Hause. Und auch in der "Kindervilla Dr. Gudula Wernekke-Rastetter" gibt es Zuwachs. Das Gebäude der Kinderkrippe wurde erweitert und die Kapazitäten auf 25 Plätze erhöht. Mit der Fertigstellung der beiden neuen Einrichtungen macht die Technische Universität München einen weiteren Schritt auf dem Weg, die familienfreundlichste technische Universität zu sein.

Erweiterungsbau Kindervilla
Für die Kleineren bietet die "Kindervilla Dr. Gudula Wernekke-Rastetter" jetzt noch mehr Platz: Das Gebäude der Kinderkrippe wurde erweitert und verfügt nun über zwei Gruppen mit insgesamt 25 Plätzen. Neben dem Haupthaus – einer idyllisch gelegenen Jugendstilvilla mit einem großzügigen Gartengelände – ist ein moderner Neubau entstanden. Der energetisch hocheffiziente Holzbau mit Flachdach bietet auf zwei Etagen viel Platz. Mit dem Haupthaus ist der Neubau durch einen überdachten Übergang verbunden. Die Baukosten der Erweiterung belaufen sich auf rund 460.000 Euro.

Unterstützt wurde der Neubau maßgeblich durch das Investitionsprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung 2008-2013“ des Bundes. Zu verdanken ist die Erweiterung der Kindervilla zudem der Friedrich Schiedel-Stiftung. Sie hatte sich bereits an der Umbaufinanzierung des Haupthauses beteiligt und stellte für den Neubau weitere 100.000 Euro zur Verfügung. Das Studentenwerk München hat die Trägerschaft der Kindervilla inne.

TUM-Kinderhort
Für die Größeren hat die TU München bereits im vergangenen Jahr ein neues Betreuungsangebot geschaffen. Der TUM-Kinderhort am Campus Weihenstephan bietet 13 Plätze für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Da einige Plätze geteilt sind, können insgesamt 17 Kinder nach Schulschluss gemeinsam spielen und Hausaufgaben erledigen. Für die Realisierung beider Betreuungseinrichtung hat die TU München ebenfalls erhebliche Mittel  aufgebracht.

Familienfreundliche Universität
Gemeinsam mit der ebenfalls vom Studentenwerk München betriebenen Krabbelstube stehen am TUM-Campus Weihenstephan nun insgesamt 37 Krippenplätze zur Verfügung. Aber auch am Campus Garching wurde das Betreuungsangebot ausgebaut. Das 2010 fertiggestellte Ingeborg-Ortner-Kinderhaus beherbergt drei Krippengruppen und eine Kindergartengruppe mit insgesamt 58 Plätzen. Für die Kinderbetreuungseinrichtungen in Weihenstephan und Garching hat die TU München aus Mitteln der Exzellenzinitiative seit 2007 rund 1,5 Millionen Euro investiert.

Weitere Informationen zum Familienservice der TU München:
http://www.genderzentrum.tum.de/familienservice/

Kontakt: presse@tum.de

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact

Todays events

00:00 - 23:59

TUM Global Week
(Vortrag)

Calendar of events