Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Sitemap > Media > Press releases > Holzbaupreis Bayern für Ingeborg Ortner-Kinderhaus
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Jury zeichnet TUM-Planer für Entwurf sowie Universität als Bauherrin aus

Holzbaupreis Bayern für Ingeborg Ortner-Kinderhaus

18.01.2011, Press releases

Das Ingeborg Ortner-Kinderhaus auf dem Campus Garching ist mit dem Holzbaupreis Bayern 2010 ausgezeichnet worden. Neben der Technischen Universität München (TUM) als Bauherrin würdigte die Jury die Architekten Hermann Kaufmann (Professor am Fachgebiet Holzbau), Martin Aichner (TUM-Alumnus) und Hans Kazzer (wissenschaftlicher Assistent am Fachgebiet Holzbau) für den Entwurf, den Bauingenieur Stefan Winter (Professor für Holzbau und Baukonstruktion) für die Tragwerksplanung sowie die OA.Sys baut GmbH für die Ausführung. Der Neubau sei ein „herausragendes Beispiel für den konsequenten und materialgerechten Umgang mit Holz in der Architektur“.

In Vertretung des Bayerischen Staatsministers für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Helmut Brunner, überreichte Ministerialdirigent Georg Windisch heute auf der Münchener Messe „BAU 2011“ den mit 2000 Euro dotierten 1. Preis an die Planer und TUM-Vizepräsidentin Liqiu Meng. Das Ministerium und der Landesbeirat Holz Bayern loben den Preis alle vier Jahre für vorbildlich in Holz konstruierte, umweltfreundliche und kostengünstige Bauten aus.

Das in einen Grünzug eingebettete, eingeschossige Kinderhaus kombiniert massive Brettsperrholzwände sowie Balkendecken mit Elementen aus Sichtbeton. Die Gebäudehülle bilden raumhohe Glasflächen und Wände aus Weißtannenholz. Dem Entwurf liegt die Idee zugrunde, dass die Kinder die überwiegend unbehandelten Materialien auch durch Anfassen kennenlernen können. Darüber hinaus legten die Planer größten Wert auf eine energetisch sparsame Konstruktion.

„Die sympathische Klarheit sowohl der architektonischen Gestaltung als auch der räumlichen Struktur setzt sich im baulichen Detail fort“, urteilt die Jury. „Das Ergebnis ist von hoher und ganzheitlicher architektonischer Qualität, deren Ursprung im Verständnis für Material und Fügung liegt.“

Seit September 2010 bietet das Ingeborg Ortner-Kinderhaus auf dem Garchinger Campus der TU München eine Kindergartengruppe für 22 Kinder und Krippengruppen für 36 Kinder. Für die TUM markierte die Eröffnung einen weiteren Schritt auf dem Weg, die familienfreundlichste technische Universität Deutschlands zu werden. Möglich machte den Bau das Ehepaar Ingeborg und Johannes B. Ortner mit einer Spende in Höhe von 1,6 Millionen Euro.

Bilder zum Download:
http://mediatum.ub.tum.de/?id=1007212

Kontakt: presse@tum.de

More Information

holzbau.pdf Druckversion der Presseinformation, (Type: application/pdf, Size: 69.6 kB) Save attachment

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact

Todays events

00:00 - 23:59

TUM Global Week
(Vortrag)

Calendar of events