Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Media > News > 62 Auszubildende starten an der TU München ins Berufsleben
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

62 Auszubildende starten an der TU München ins Berufsleben

07.09.2007, News

Im Ausbildungsjahr 2007 stellt die Technische Universität München (TUM) wieder eine große Anzahl an Ausbildungsplätzen für den nichtakademischen Bereich bereit: Am 1. September 2007 begann für 62 junge Frauen und Männer der Start ins Berufsleben. Zehn mehr, als im vergangenen Jahr. An den Standorten München, Garching und Freising-Weihenstephan bildet die TU München insgesamt 165 Lehrlinge in 18 Berufen aus.



Der Kanzler der Technischen Universität München, Albert Berger, der Direktor des Zentralinstituts für Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung, Prof. Dr. Wilfried Huber, der Dienststellenleiter der Verwaltungsstelle Weihenstephan, Dr. Gerhard Thannhäuser, und der Leiter des Ausbildungszentrums, Josef Heinrich, begrüßen die neuen Auszubildenden am

Mittwoch, den 12. September 2007, um 14.00 Uhr
im Festsaal des Wissenschaftszentrums Weihenstephan
Alte Akademie 1, 85354 Freising (im Gebäude der Verwaltungsstelle Weihenstephan).

Medienvertreter sind herzlich hierzu eingeladen!

In der Lehrlingsausbildung genießt die TU München einen hervorragenden Ruf. Die jungen Auszubildenden profitieren in vielerlei Hinsicht: Ihre Ausbilder sind mehrfach ausgezeichnete Fachkräfte, denen für die Praxisausbildung qualifizierte Laboratorien und Werkstätten zur Verfügung stehen.

Am Stammgelände der TUM in München werden sieben Lehrlinge in folgenden Berufen ausgebildet: Fachangestellte für Tiermedizin (1), Feinwerkmechaniker Fachrichtung Feinmechanik (2), Fachinformatikerin Fachrichtung Systemintegration (1), Baustoffprüfer (1) und Tierpflegerinnen (2).

In Garching lernen 25 Auszubildende folgende Berufe:
Systemelektroniker (1), Kauffrau für Bürokommunikation (1), Industriemechaniker (1), Feinwerkmechaniker Fachrichtung Feinmechanik (4), Feinwerkmechaniker Fachrichtung Maschinenbau (6), Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration (3), Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung (1), Mediengestalter (1 weiblich, 1 männlich) und Chemielaboranten (3 weiblich, 3 männlich).

In Weihenstephan verteilen sich 30 Auszubildende auf folgende Berufe:
Biologielaboranten (2 weiblich, 2 männlich), Chemielaboranten (8 weiblich, 5 männlich), Feinwerkmechaniker Fachrichtung Feinmechanik (3), Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration (2), Brauer und Mälzer (2), Gärtnerinnen (2), Tierpflegerin (1) sowie Landwirte (3).

Im Rahmen der Veranstaltung erhalten auch elf ehemalige Auszubildende ihr Abschlusszeugnis: die Chemielaborantinnen Birgit Kaltenegger (Zentralinstitut für Ernährungs- und Lebensmittelforschung (ZIEL) Abt. Bioanalytik), Franziska Tippel, Janina Erl, Sabrina Wölfel (Fakultät für Chemie), Daniela Sommerer und der Chemielaborant Johann Sempner (Lehrstuhl für Technologie der Brauerei I); die Chemielaborantin Daniela Fitzka und der Chemielaborant Andreas Daschner (Lehrstuhl für Tierzucht) sowie Karina Kovacs und Ulrike Ollinger, ausgebildet zur Mediengestalterin in der Medienstelle der Fakultät für Physik. Am Institut für Informatik wurde Birgitta Wildmoser zur Fachinformatikerin Systemintegration ausgebildet.


Kontakt:
Ausbildungszentrum für die nichtakademische Berufsausbildung (AuTUM)
Lichtenbergstr. 4
85748 Garching
Telefon: 089/289-13160
e-mail: AuTUM@tum.de
Internet: http://portal.mytum.de/autum

Kontakt: presse@tum.de

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact

Todays events

19:00 - 21:30

Jahreskonzert
(Social Event)

Calendar of events