Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Media > News > Deutscher Architekturpreis 2007 für Prof. Dietrich Fink
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Deutscher Architekturpreis 2007 für Prof. Dietrich Fink

© Michael Heinrich, München

17.07.2007, News

Auszeichnung für Studentenwohnheim am TUM-Campus Garching – „Außergewöhnliches Raum- und Energiekonzept“ von Fink & Jocher

Prof. Dietrich Fink, Ordinarius für Integriertes Bauen und Dekan der Fakultät für Architektur der TU München (TUM), hat mit seinem Büropartner Thomas Jocher den Deutschen Architekturpreis 2007 gewonnen. Ausgezeichnet wurde ihr Entwurf für das Studentenwohnheim am TUM-Campus in Garching. Der renommierteste Architekturpreis in Deutschland ist mit 30.000 Euro dotiert.

Die internationale Expertenjury würdigt die Arbeit von Dietrich Fink und Thomas Jocher als wegweisende Lösung für studentisches Zusammenleben. Die Wohnanlage in Garching verfügt über 112 Zimmer für Studentinnen und Studenten. Hinter der eher schlicht gehaltenen Fassade verberge sich ein ausgeklügeltes System unterschiedlicher öffentlicher und privater Lebensräume, das "den Bewohnern größtmögliche Freiheit der Nutzung einräumt", heißt es in der Jurybegründung. Hervorgehoben wurde auch das durchdachte Energiekonzept des Gebäudes. Durch sparsamen Einsatz der Brennwerttechnik und eine geschickte thermische Anordnung von Außen- und Innenräumen sei das Campusgebäude beispielhaft für Energieeffizienz und Klimaschutz.

Dietrich Fink, geboren 1958, wurde 2004 an die TU München berufen. Er hat an der TUM studiert und begann seine akademische Karriere am Institut für Städtebau der TUM. 1999 wurde er an die TU Berlin berufen, wo er in den Bereichen für Technik, Umwelt und Gesellschaft lehrte und forschte. 1991 gründete er mit Thomas Jocher ein Architekturbüro in München. Fink & Jocher arbeiten international in allen Feldern von Architektur und Städtebau. Für sein Werk erhielt Dietrich Fink zahlreiche Preise. Er ist u. a. Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung, der Stadtgestaltungskommission München sowie der Bayerischen Akademie der Schönen Künste.

Kontakt: presse@tum.de

More Information

http://news.eon-ruhrgas.com/ArtikelDetail.aspx?KategorieID=3&ArtikelID=15134&Kultur=de

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact

Todays events

19:00 - 21:30

Jahreskonzert
(Social Event)

Calendar of events