Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München

Technische Universität München

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Faszination Forschung Ausgabe 6

Inhalt

Zum Öffnen der aktuellen Ausgabe klicken Sie bitte auf das Deckblatt.

    Editorial

  • Editorial
    von Prof. Dr. Wolfgang A. Herrmann, Präsident der TUM
  • Titelgeschichten

  • Elektronische Schutzengel
    Als Teil eines europaweiten Großprojekts entwickeln TUM-Forscher intelligente Sicherheitsanwendungen, die an Kreuzungen stets den Überblick behalten und Verkehrsteilnehmer vor Gefahren warnen
  • Simulation statt Trial and Error
    TUM-Wissenschaftler erforschen Prozesse, die bei der Verbrennung in Gasturbinen ablaufen, und entwickeln Simulationsmodelle, mit denen die Hersteller ihre Anlagen effizienter, sicherer und umweltfreundlicher machen können
  • Forschung im Fluss
    Schätzungsweise 130 Arten sterben täglich aus, in erster Linie, weil ihr Lebensraum schwindet. Prof. Jürgen Geist will dafür sorgen, dass es der Flusspermuschel nicht so ergeht und erforscht die Biodiversität in aquatischen Ökosystemen
  • Nach Zellen angeln
    Die Zelltherapie ist eine große Hoffnung im Kampf gegen Krankheiten. Doch die Gewinnung von Spenderzellen ist eine Herausforderung. Mit einer neuen sanften Methode lassen sich gezielt Zellen aus Spendermaterial fischen, ohne dass sie Schaden nehmen
  • Sicher durch elektronische Welten
    Forscher am Lehrstuhl für Sicherheit in der Informatik testen den neuen elektronischen Personalausweis und entwickeln neue Verfahren, um eingebettete Systeme noch sicherer zu machen
  • Wenn Häuser lebendig werden
    Schall ist unsichtbar, kann aber am falschen Ort sehr lästig sein. Forscher der TUM benutzen mathematische Methoden der Computersimulation und kombinieren sie mit Messungen. So kommen sie unerwünschten Schwingungen auf die Spur
  • Forschung und Technik

  • Milch im Minilabor
    Auch im Kuhstall werden Antibiotika eingesetzt. Doch die derzeitigen Routinetests auf Rückstände in der Milch brauchen Stunden und können nicht alle gängigen Antibiotika nachweisen. Diese Lücke schließt nun ein vollautomatisiertes Minilabor
  • Unser Körper – das unbekannte Wesen
    Essen, trinken, verdauen, nichts scheint selbstverständlicher für uns. Aber was dabei auf molekularer Ebene vor sich geht, wird erst nach und nach erforscht. Das erstaunliche Ergebnis: Der Stoffwechsel jedes Menschen ist individuell wie sein Fingerabdruck
  • Schwarze Schwäne und Schneeglöckchen im Herbst
    Trauerschwäne und Schneeglöckchen würde man eher nicht zu den klassischen Themen der Mathematik zählen. Doch nicht zufällig interessieren sich ausgerechnet Statistiker und Stochastiker für die Vogeltiere und Frühblüher
  • Mit Positronen und Antigenen gegen Alzheimer
    Im Kampf gegen die Alzheimer-Krankheit verfolgen Wissenschaftler am Klinikum rechts der Isar zwei Strategien: Sie verbessern die Methoden zur Früherkennung mithilfe von bildgebenden Verfahren und sie sind an der Entwicklung von Immuntherapien beteiligt
  • Klimawandel zeigt sich in Heu und Steinbockhörnern
    Wie reagieren Pflanzenökosysteme langfristig auf die steigende Konzentration von CO2 in der Atmosphäre? TUM-Forscher haben dies weltweit zum ersten Mal für Grasland untersucht. Antworten fanden sie in Steinbockhörnern und in 150 Jahre altem Heu
  • Standpunkt

  • Standpunkt
    von Dr. Henning Kagermann
  • Autoren / Impressum

  • Autoren und Impressum
  • Download

  • Download
    Hier können Sie Faszination Forschung in einer Datei (pdf - 21 MB) herunterladen.

contact: faszination-forschung@zv.tum.de

Corporate Communications Center

Redaktion Faszination Forschung

Tel.: +49.89.289.22799

 Mail

Ansprechpartner

Alle Ausgaben