Direkt zum Inhalt springen
login.png Login join.png Register    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Media > Press releases > IntegraTUM auf der inoventec
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

TU-Projekt schafft innovative IT-Infrastruktur

IntegraTUM auf der inoventec

21.04.2005, Press releases

Erste Ergebnisse ihres Projekts IntegraTUM präsentiert die TU München am 27. April 2005 auf der inoventec, der Fachmesse für Technologie-Innovationen am Garchinger Technologie- und Gründerzentrum Gate.

Ziel des Projekts ist der sukzessive Aufbau einer benutzerfreundlichen und durchgängigen IT-Infrastruktur für die TU München. Durch dieses neue und ausgefeilte Informations- und Kommunikations-Netzwerk können einzelne Abteilungen und Einrichtungen der TUM in technischer wie auch organisatorischer Hinsicht besser miteinander kooperieren. Neben der Kostenersparnis für den administrativen Aufwand sind dadurch neue innovative Entwicklungsmöglichkeiten für Forschung und Lehre beabsichtigt.

Einer der Projekt-Schwerpunkte ist es, bereits vorhandene, teils inkompatible technische Systeme sinnvoll miteinander zu verknüpfen und zu zentralisieren. Die allgemeinen Verwaltungsaufgaben werden dadurch vereinfacht, die dezentrale Struktur der einzelnen Fakultäten und ihre Verantwortlichkeit in punkto Inhalte und Abläufe jedoch beibehalten.

Unter dem Begriff IntegraTUM verbirgt sich daher eine Vielzahl von Teilprojekten. Basierend auf einem gemeinsamen Verzeichnisdienst für eine koordinierte Benutzerverwaltung werden die Installation eines zentralen Datenspeichers, die Zentralisierung des eMail-Services, Neuorganisation der Systemadministration, die Einführung einer zentralen eLearning-Plattform sowie der kontinuierliche Ausbau des elektronischen Bibliotheksangebots und des Internetauftritts den Anforderungen einer zukunftsorientierten Hochschule an die Informations- und Kommunikations-Infrastruktur angepasst.

IntegraTUM wird durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) finanziert und mit Mitteln des TU-Umbau- und Aufbauprogramms InnovaTUM gefördert.


Weitere Informationen im Internet unter www.tum.de/integratum

Kontakt:
Technische Universität München
Dr. Rolf Borgeest
Tel. (089) 289-18461
E-Mail: rolf.borgeest@tum.de

Kontakt: presse@tum.de

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact

Todays events

10:00 - 16:30

Entscheidungen für meine Karriere treffen
(Workshop)

Calendar of events