Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München
150 Jahre culture of excellence – Besuchen Sie die Jubiläumswebsite www.150.tum.de!

Technische Universität München

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Schwarzes Brett > Abschlussarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Abschlussarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Sie suchen gerade eine Diplomarbeit, ein Thema für eine Bachelor oder Master Thesis? Dann sind Sie hier richtig. In diesem Bereich sind Abschlussarbeiten aus allen Fakultäten zu finden.
Beachten Sie auch den entsprechenden Stichwortindex.

Wenn Sie selbst eine Diplomarbeit ausschreiben wollen, lesen Sie bitte vorher unbedingt das 'Best Practice Manual Stellenanzeigen'.

1 | ... | 30 | 31 | 32 | 33 |
03.02.2008

Simulation

Entwicklung einer Simulation für eine aktuierte Fahrzeugtür mit zwei Freiheitsgraden


read more

Kontakt: Michael Strolz

18.01.2008
Symbolische Repräsentation von abstrakten Informationen in der Mensch-Roboter Interaktion

Im Projekt ACE (Autonomous City Explorer) soll ein mobiler Roboter autonom zum Marienplatz fahren. Da der Roboter über keinerlei Kartenwissen oder GPS verfügt, sollen Passanten nach dem Weg gefragt und aus den abstrakten Antworten ein Weg geplant werden. Hierbei kommt der Kommunikation mit Menschen zentrale Bedeutung zu. Ziel der Arbeit ist es, die abstrakten erkannten Aussagen von Menschen in eine symbolische Repräsentation der Umwelt zu überführen anhand derer schließ lich Fahrbefehle generiert werden. Die Informationen die durch die Kommunikation mit dem Menschen gewonnen wurden müssen dabei in eine Form übersetzt werden, auf die auch andere Module (zB. Vision, Navigation) zugreifen können. Dies kann mit Hilfe semantischer Netze erreicht werden.
read more

Kontakt: Andrea Bauer, ab@tum.de

18.01.2008

Ganzkörper MR Aufnahme

Physik: Modellierung von Verzerrungen in der Kernspin-Tomographie

Die Kernspin-Tomographie ist ein sehr populäres Bildgebungsverfahren in der Medizin. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass der Patient keiner ionisierender Strahlung ausgesetzt ist. Es ist also eine sehr sichere Untersuchungsmethode.
read more

Kontakt: Christian Wachinger, wachinge@in.tum.de, http://wwwnavab.in.tum.de/Main/ChristianWachinger

18.01.2008
Phatic Communication (Small Talk) Program for an Interactive Robot

The robot ACE (Autonomous City Explorer) is designed to navigate among people and to interact with them. Therefore the robot needs to have the ability to communicate with humans and to react intelligently to different situations. The aim of this work is to develop a program for phatic communication (small talk). This program should recognize key words from input sentences and give sensible answers or ask fitting questions. This will allow a fluent conversation between a human and the robot ACE. The input may be typed in or later given through direct speech, the output will be speech from a text-to-speech program.
read more

Kontakt: Andrea Bauer, ab@tum.de

16.01.2008
Über die Effizenz der Zerschäumungsanalyse (Durchführung eines Upscalingprozesses)

Am Lehrstuhl für Chemisch-Technische Analyse (CTA, Prof. Parlar), ist eine entsprechende Arbeit an Absolventen entsprechender Studiengänge zu vergeben. Das Thema ist über die Effizenz der Zerschäumungsanalyse (Durchführung eines Upscalingprozesses). Interessenten melden sich bitte bei: Frau Steinmetz (CTA-Sekretariat, Tel. 08161-71-3283, cta@wzw.tum.de) oder beim Betreuer Lorenz Gabel (Tel.: 08161-71-3785, gabel@wzw.tum.de)
read more

15.01.2008
Neue Polymere auf der Basis von maßgeschneiderten, biokompatiblen Polyolefinen für die Verwendung in Kosmetika

Ziel der Arbeit ist die Herstellung von Homo- und Copolymeren auf der Basis von einfachen technischen Monomeren mit "Dual-Side"-Metallocen Katalysatoren, welche als maßgeschneiderte, biokompatible Polyolefine Verwendung in Kosmetika finden sollen. Die Forschungsarbeiten werden zusammen mit einer Firma durchgeführt, die Markrführer für die Produktion von Kosmetika ist. Geschick im präparativen Arbeiten unter Schutzgas und das Interesse an der Kombination aus wissenschftlichen und industriellen Fragestellungen wird erwartet.
read more

Kontakt: Prof. Dr. Bernhard Rieger (rieger@tum.de) oder Dr. Carsten Troll (troll@tum.de)

07.01.2008
Implementierung einer V-Modell®XT Web-basierten Tailoringkomponente für SharePoint 2007

Im Rahmen dieses SEPs soll ein Werkzeug implementiert werden, das die Funktionalität des V-Modell®XT Projektassistenten teilweise in den SharePoint Server 2007 integriert. Dazu ist eine .NET 3.0-basierte Anwendung zu erstellen.
read more

Kontakt: Marco Kuhrmann

07.01.2008
Plangenerierung und Planung des V-Modell®XT in Verbindung mit dem Project Server

Im Rahmen dieser Diplom-/Masterarbeit ist ein Konzept zu entwickeln und prototypisch umzusetzen, das die Projektplanung des V-Modells im Rahmen des Project Servers.
read more

Kontakt: Marco Kuhrmann

07.01.2008
Generierung von Workflows für SharePoint 2007 zur Laufzeitunterstützung des V-Modell®XT

Im Rahmen dieser Diplom-/Masterarbeit soll ein Konzept entwickelt und prototypisch implementiert werden, das die Abhängigkeitsstruktur des V-Modells analysiert und auf das im SharePoint hinterlegtes Workflow-System abbildet.
read more

Kontakt: Marco Kuhrmann

1 | ... | 30 | 31 | 32 | 33 |