Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Bulletin Board > Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Sie suchen gerade eine Diplomarbeit, ein Thema für eine Bachelor oder Master Thesis? Dann sind Sie hier richtig. In diesem Bereich sind Abschlussarbeiten aus allen Fakultäten zu finden.
Beachten Sie auch den entsprechenden Stichwortindex.

Wenn Sie selbst eine Diplomarbeit ausschreiben wollen, lesen Sie bitte vorher unbedingt das 'Best Practice Manual Stellenanzeigen'.

1 | ... | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 Next 10 items
18.07.2008
DA/MA Kooperation mit FSC: Einfluss virtualisierter I/O-Kanäle auf das IT-Management

Tägliche Administrationsschritte in einem Rechenzentrum wie Server-Konsolidierung, -Failover, -Migration oder aber die Einführung neuer Hardware wird häufig durch Inkompatibilität, Resizing von Server-Komponenten und administrativen Zuständigkeitsgrenzen behindert. Diese Behinderungen führen zu zeitlichen Verzögerungen der Maßnahmen oder generieren Fehler in der manuellen Umsetzung, welche weitere erhebliche Kosten neben der eigentlichen Investition in die notwendige Hardware nach sich ziehen.

Zur Vermeidung dieser "Betriebskosten" sucht man nach professionellen Automatisierungs- und Strukturierungstechniken, die zu homogenisierten Abläufen (z.B. durch homogenisierte Hardware und somit einheitliches Verhalten) und erhöhter Modularisierung der IT-Landschaft führen sollen. Virtualisierung ganzer Server und Infrastrukturkomponenten einerseits und intelligentes Management der Netzpfadtopologie andererseits erlaubt eine flexiblere Handhabung der Managementvorgänge sowie eine Bereinigung der administrativen Zuständigkeitsbereiche (z.B. Server-, Netzwerk-, Storage-Administration).

Verschiedene Virtualisierungs- und Emulationsansätze sowohl auf Hardware- wie auch Software-Ebene sind teilweise bereits realisiert. So wandern z.B. Hypervisorfunktionen zur Ressourcen-Emulation in die Schicht des Mainboard-BIOS wo CPUs und I/O-Adapter Virtualisierungsunterstützung (z.B. Intel VT-x, AMD-V, "virtuelle Firewalls", NPIV etc.) bieten. Eine weitere Möglichkeit Virtualisierung direkt auf Ebene von Hardwarekomponenten effizient zu realisieren und/oder zu unterstützen ist die Virtualisierung von I/O-Kanälen. Dies kann u.a. durch sog. "Path Grouping" für Fibre Channel (FC) oder auch NIC- (Network Interface Card) und HBA- (Host Bus Adapter) Emulation ermöglicht werden.

Ziel dieser Arbeit ist die Analyse der Einflüsse der Virtualisierung von I/O-Kanälen auf derzeitige und zukünftige Management-Prozesse. Dabei ist insbesondere die aktuelle Rollenverteilung der Administratoren mit ihrer vergleichsweise scharfen Abgrenzung der Zuständigkeitsbereiche im Wandel zur Administration hochgradig flexibler Infrastrukturen mit nur schwer strikt voneinander trennbaren Komponenten und Konzepten zu beachten. Eine Herausforderung dabei ist die Einbettung dieser neuartigen Management-Vorgänge in IT-Service Management Frameworks wie z.B die ITIL oder ISO20000. Eine weitere Fragstellung, die sich aus virtualisierten I/O-Landschaften ergibt, betrifft die bereits etablierte Management-Software: Welche Änderungen bzw. zusätzliche Komponenten sind erforderlich um virtuelle I/O-Komponenten und -Kanäle aus globaler Rechenzentrums-Managementsicht zu beherrschen? Dabei stellen insbesondere Discovery, Authentifizierung, Monitoring und dynamische (Re-)Konfiguration bzw. das Deployment die besonderen Problemgebiete dar.

Diese Arbeit findet in Kooperation mit Fujitsu Siemens Computers statt. Alle notwendigen Teststellungen werden von FSC vor Ort gestellt. Die Betreuung der Arbeit wird von Seiten der Uni sowie FSC gewährleistet.

Anforderungen:
Kenntnisse im Bereich von Virtualisierungstechniken und dem IT-Management sind von Vorteil.

Dauer der Diplomarbeit: 6 Monate

Anzahl Bearbeiter: 1

Betreuer:


read more

Kontakt: felde@mnm-team.org

11.07.2008

Spitze des Rastersondenmikroskopes über der zu untersuchenden Oberfläche

Diplomarbeiten und Masterarbeiten am Lehrstuhl E20 des Physikdepartments

Der Lehrstuhl E20 des Physikdepartments bietet ab sofort Diplom- und Masterarbeiten im Bereich Rastersondenmikroskopie und Spektroskopie von fest-flüssig Grenzflächen an.
read more

Kontakt: werner.schindler@ph.tum.de

19.06.2008
Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Elektrische- und optische Stimulation von Neuronen. Aufbau eines Versuchssetup für die optische Stimulation von Neuronen
read more

Kontakt: michele.nicoletti@tum.de

19.06.2008
Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Aufbau eines Micro-pattern-Generators zur Herstellung von MEMS (Lasertechnik, Konstruktion)
read more

Kontakt: michele.nicoletti@tum.de

19.06.2008
Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Kodierungsstrategien für Innenohrimplantate
read more

Kontakt: michele.nicoletti@tum.de

16.06.2008
DA/MA/SEP: Offline-Client für ein ePortfolio Managment System

Ziel der Diplomarbeit ist die Entwicklung einer flexiblen Offline-Applikation, die Daten eines ePortfolio Management Systems auf dem privaten Rechner verfügbar macht. Hierbei soll als Beispielapplilkation das ebenfalls als Diplomarbeit ausgeschriebene Online-Repository. Die aus dem Online-Repository exportierten oder synchronisierten Daten sollen sinnvoll strukturiert und ansprechend präsentiert verwaltbar, erweiterbar und auch wieder exportierbar sein.
read more

Kontakt: Stephan.Graf@tum.de

16.06.2008
DA/MA/SEP: Entwicklung eines Online-Repository zur langfristigen, sicheren und flexiblen Datenhaltung von ePortfolios

Ziel der Diplomarbeit ist die Entwicklung eines Online-Repository zur langfristigen, sicheren und flexiblen Datenhaltung von ePortfolios. Hierbei stellen ePortfolios einen sepeziellen Anwendungsfall dar. Prinzipiell soll die Konzeption flexibel genug angelegt werden, um auch für andere Anwendungsfälle tragfähig zu sein. Dadurch ist die klare Fokussierung auf Standards und die Kombination von bereits bestehenden Technologien ausschlaggebend für die Umsetzung. Die Applikation umfasst eine Authentifizierungsschnittstelle (LDAP, Shibboleth), ein ACL-Management auf Nutzer-/Gruppenbasis, eine Exportschnittstelle und eine Importschnittstelle, das Repository selbst, sowie eine entsprechende Sicherheitskonzeption. Die Thematik ist insgesamt relativ komplex, so dass die Aufgabe auch auf zwei Personen aufgeteilt werden kann.
read more

Kontakt: Stephan.Graf@tum.de

10.06.2008

Diplomarbeit BRG

Untersuchung von abiotischer Stickstoff-Immobilisierung in einem Waldboden mit Hilfe von stabilen Isotopen

Der Lehrstuhl für Bodenkunde sucht ab sofort einen Diplom- oder Masterstudenten zur Bearbeitung des oben genannten Themas. Das Experiment ist Teil des vom DFG geförderten Forschungsprojekts "Competitive mechanisms of water and nitrogen partitioning in beech-dominated deciduous forests".
read more

Kontakt: naumann@wzw.tum.de

29.05.2008
Entwicklung eines neuartigen Sensors zur Messung des Blutdrucks am Kopf

Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten
read more

Kontakt: Dipl.-Ing. Johannes Kreuzer

15.05.2008
Analyse und Hardware (FPGA-) Implementierung eines homographie-basierten Tracking Algorithmus

In dieser Arbeit soll ein Trackingalgorithmus untersucht werden, der anschliessend auf einer FPGA Plattform implementiert werden soll.
read more

Kontakt: Christopher.Claus@tum.de

1 | ... | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 Next 10 items