Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München

Technische Universität München

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Schwarzes Brett > Abschlussarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Abschlussarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Sie suchen gerade eine Diplomarbeit, ein Thema für eine Bachelor oder Master Thesis? Dann sind Sie hier richtig. In diesem Bereich sind Abschlussarbeiten aus allen Fakultäten zu finden.
Beachten Sie auch den entsprechenden Stichwortindex.

Wenn Sie selbst eine Diplomarbeit ausschreiben wollen, lesen Sie bitte vorher unbedingt das 'Best Practice Manual Stellenanzeigen'.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 33 Die nächsten 10 Artikel
04.09.2017
Abschlussarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Lust sich mit einem zukünftigen Thema zu beschäftigen? Arbeiten Sie dann mit an der Verbesserung der Qualität von Lithium-Ionen-Zellen!
read more

Kontakt: nicolas.billot@iwb.mw.tum.de

04.09.2017
Abschlussarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Ausgangssituation Die Energiewende und die steigen-de Nachfrage an Elektrofahrzeugen erfordern effiziente und kostengüns-tige Energiespeicher. Am iwb wurde eine vollständige Produktionslinie im industriellen Maßstab aufgebaut, um an der Produktion von Lithium-Ionen-Zellen forschen zu können. Zielsetzung Da die Reichweite für elektrische Autos heute nicht ausreichend ist, streben wir eine Erhöhung der Speicherkapazität von Lithium-Ionen-Zellen an. Dafür müssen hochqualitative Elektroden herge-stellt werden. Ein wesentliches Qualitätsmerkmal betrifft die Haf-tung der Elektroden. Diese Kernei-genschaft wird im Rahmen dieser Arbeit praktisch untersucht, um die Qualität von Lithium-Ionen-Zellen zu verbessern. Die erzielten Ergebnis-se sollen zur Entwicklung und Op-timierung eines Prozessmodells dienen. Anforderungsprofil Gute Studienleistungen, Interesse an Batterieproduktion und Prozess-modellierung, Eigeninitiative, struk-turierte Arbeitsweise.
read more

Kontakt: nicolas.billot@iwb.mw.tum.de

31.08.2017
Herstellung und Anwendung von Cellulose-Nanokristallen aus Wertstoffen

Cellulose ist das am häufigsten vorkommende Biopolymer der Erde und ist als Strukturmaterial in Holz- und Pflanzenfasern zu finden. In diesen sind nanokristalline Bereiche vorzufinden, die in ihren mechanischen Eigenschaften mit Stahl und Kevlar vergleichbar sind. Diese Cellulose-Nanokristalle können unter anderem zur Verstärkung in sehr leichten, hochreißfesten Materialien eingesetzt werden. Somit stellen sie eine umweltfreundliche und biologisch abbaubare Alternative zu Polymeren aus fossilen Rohstoffen dar. Als Ausgangsmaterial für Cellulose-Nanokristalle können neben Holz- und Pflanzenfasern auch Wertstoffe für die Recyclingindustrie, wie z.B. Altpapier, verwendet werden.
read more

Kontakt: christoph.metzger@tum.de

11.08.2017
Computational Fluid Dynamics (CFD) simulation of GHG emissions in urban areas


read more

Kontakt: f.toja@tum.de

11.08.2017
Greenhouse gases (i.e. CO2 and NOX) traffic emission estimation in Munich


read more

Kontakt: f.toja@tum.de

09.08.2017
Modelling Architecture Design Patterns


read more

Kontakt: diego.marmsoler@tum.de

08.08.2017
Masterarbeit: Kompensation von Störeffekten zur hochpräzisen Vermessung von EV-Batterien

Batterien spielen in der Zukunft eine enorme Rolle, sei es in der Elektromobilität oder der Energiewende. Batterietestgeräte nehmen dabei als wichtigstes Werkzeug für die Herstellung und den Betrieb eine Schlüsselposition ein. Mit der Innovation von Li.plus ist eine schnelle, präzise und einfache Bestimmung der Impedanzen von Energiespeichern möglich. Für noch mehr Präzision soll die Temperatur, als wichtigste Einflussgröße auf die Impedanzen, kompensiert werden.
read more

Kontakt: martin.brand@tum.de

04.08.2017
Messung und/oder Modellierung von Mikrofiltrationsprozessen in der Wasseraufbereitung

Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung eines Filtrations-Modells, welches die Bildung des Filterkuchens beschreibt und somit den Einfluss auf den Verlauf des Permeatstroms vorhersagt. Dafür werden Messdaten benötigt, wodurch die Arbeit sich in 50% Experimente und 50% Theorie aufteilt. Gerne kann auch das Verhältnis von Theorie zu Experimenten angepasst werden.


read more

Kontakt: martin.huebner@tum.de

03.08.2017
Entwicklung einer Methodik zur Verpackungsstandardisierung

Ihre Aufgabe wird es sein, eine Standardisierung der Packmittel zu entwickeln. Hierzu analysieren und clustern Sie Baugruppen, Teile und Module. Sie entwerfen Packmittel und Packsystematiken, die im SAP gepflegt werden sollen.
read more

Kontakt: staab@fml.mw.tum.de

31.07.2017
Doktorarbeit

Was wir bieten: Eine fachübergreifende, klinisch-zentrierte Mitarbeit an einer klinischen Studie. Mitarbeit an einem großen nationalen DZIF-geförderten Verbundprojekt. Ein freundliches, motiviertes und motivierendes Arbeitsumfeld. Co-Autorenschaft im Falle von Publikationen wird zugesichert. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Daten auf Fachkongressen zu präsentieren. Was wir suchen: Eine/n motivierte/n und interessierte/n medizinische/n Doktoranden/In, der bereit ist, ab September über einen Zeitraum von ca. 1 bis 1,5 Jahren unser Studienteam zu unterstützen. Die Aufgaben bestehen vor allem in der Unterstützung bei der Rekrutierung, einer ausführlichen medizinischen Untersuchung der Patienten, dem Monitoring des Studienpräparates, der Organisation von Visiten und der Dateneingabe und -auswertung. Beginn der Arbeit ist ab sofort möglich. Dauer der Arbeit ca. 12-18 Monate.Bei Interesse freuen wir uns über eine kurze Bewerbung und stehen bei Fragen gern zur Verfügung.
read more

Kontakt: Institut für Medizinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene. TUM Trogerstr. 30, 81675 München Tel.: +49-89-4140-2477 markus.gerhard@tum.de

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 33 Die nächsten 10 Artikel

Termine heute

no events today.

Veranstaltungskalender